Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.2014 - 

Schwerpunkt auf Know-how gelegt

Avaya entwickelt Partnerprogramm weiter

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Um das Know-how der Partner zu erhöhen, stellt Avaya Neuerungen im Avaya Connect Channel-Partnerprogramm vor. Mit mehr Wissen sollen sie ihren Kunden einen noch besseren Service bieten.
Markus Knaak, Director Channel Germany bei Avaya, will mit dem neuen Partnerprogramm die Partner zur Weiterentwicklung ermutigen.
Markus Knaak, Director Channel Germany bei Avaya, will mit dem neuen Partnerprogramm die Partner zur Weiterentwicklung ermutigen.
Foto: Avaya

Avaya Connect unterstützt Channel-Partner darin, sich von Wettbewerbern abzugrenzen. Zu den Veränderungen am Partnerprogramm zählen auch die überarbeiteten Anforderungen für Silber-, Gold- und Platinstatus. Außerdem werden sechs neue Solution Expert-Auszeichnungen eingeführt: Unified Communications für Großunternehmen, Contact Center für Großunternehmen, Unified Communications für den Mittelstand, Contact Center für den Mittelstand sowie Networking und Video. Um die Auszeichnung zu erhalten, müssen die Partner Zertifizierungen in Sales und Design abschließen sowie anhand eines bestimmten Umsatzes Know-how und Kundenzufriedenheit nachweisen. Die Anzahl der Solution Expert-Auszeichnungen legt dann den Silber-, Gold- oder Platinstatus fest.

Die Änderungen gelten ab dem 1. Oktober 2014 und sollen es Channel-Partnern erleichtern, einen höheren Status für ihr Geschäftsmodell zu erreichen, um sich so von anderen Anbietern durch ihre Erfahrung abzugrenzen. Das Programm unterstützt Modelle sowohl für Investitions- als auch Betriebsaufwand. So sei es Partnern möglich, Vor-Ort-Lösungen sowie Hybrid- oder Private-Cloud-Modelle zu unterstützen, teilt Avaya mit. Sie können das gesamte Lösungsportfolio anbieten oder sich auf ein bestimmtes Gebiet konzentrieren und sich trotzdem durch ihr Know-how differenzieren.

"Neue Herausforderungen an das Geschäft fordern die Expertise eines Vertrauenspartners, der versteht wie man unsere Technologie anwendet, um das beste Resultat zu erzielen. Es ist selten, dass ein Kunde nur ein einziges, isoliertes Produkt benötigt. Die Veränderungen bei Avaya Connect nehmen wir vor, um unsere Channel Partner zu ermutigen ihr Know-how weiterzuentwickeln. So können sie sicherstellen, dass die Kundenwünsche mit höchster Zufriedenheit erfüllt und sie dafür belohnt werden", erklärt Markus Knaak, Director Channel Germany bei Avaya. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!