03.12.2012 - 

FritzBox 6810 LTE

AVM erweitert Händlerprogramm

AVM hat die neue FritzBox 6810 LTE in sein Händlerprogramm LTE direkt aufgenommen. Das Gerät ist in einem verlockenden Angebot zusammen mit einem LTE-Anschluss von Vodafone erhältlich.
Attraktives Angebot mit neuer Fritz!Box und LTE-Anschluss.
Attraktives Angebot mit neuer Fritz!Box und LTE-Anschluss.
Foto: AVM

AVM hat das neue Produkt FritzBox 6810 LTE in sein Händlerprogramm LTE direkt aufgenommen. Das Gerät ist in einem verlockenden Angebot zusammen mit einem LTE-Anschluss von Vodafone erhältlich. Das Angebot gibt es zum Preis von einem Euro über das Händlerprogramm LTE direkt. Auch die FritzBox 6840 LTE kann für 49 Euro über das Händlerprogramm geordert werden, das je nach Vertrag eine Provision von bis zu 200 Euro verspricht.

Das genannte Angebot umfasst einen Breitbandanschluss via LTE (Long Term Evolution) und eine Flatrate, bei denen zwei Leitungen und bis zu zehn Rufnummern zur Verfügung stehen. Dabei können die Anwender zwischen vier Vodafone-Geschwindigkeitsstufen von 3,6 Megabit pro Sekunde über 7,2 Mbit/s und 21,6 Mbit/s bis hin zu 50 Mbit/s auswählen. "Durch die sofortige Aktivierung der SIM-Karte entfallen die von anderen Breitbandzugängen bekannten Wartezeiten für die Freischaltung", heißt es bei AVM. (wes)

Newsletter 'Produkte' bestellen!