Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.2015 - 

Fritz-Neuheiten und Workshops auf der IM.Top

AVM stellt auf der Ingram-Micro-Hausmesse aus

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Berliner Hersteller zeigt in München auf der Hausmesse des Distributors unter anderem seine Lösungen zu den Themen All-IP und Hausvernetzung live im Einsatz.

Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM nimmt am 25. Juni an der IM.TOP 2015 in München teil. Auf der Hausmesse des Broadliners Ingram Micro zeigt der Hersteller sein Fritz-Portfolio und informiert über das Premium Partner Programm. Für die perfekte Heimvernetzung haben die Berliner unter anderem die beiden neuen WLAN-Router FritzBox 4020 für den Einsteiger und die demnächst kommende FritzBox 4080 als High-End-WLAN-Router dabei.

Mit dabei auf der IM.Top sind unter anderem die beiden neuen AVM-Produkte: die kleine FritzBox 4020 (rechts) für den Einsteiger und die kommende FritzBox 4080 als High-End-WLAN-Router.
Mit dabei auf der IM.Top sind unter anderem die beiden neuen AVM-Produkte: die kleine FritzBox 4020 (rechts) für den Einsteiger und die kommende FritzBox 4080 als High-End-WLAN-Router.
Foto: AVM

AVM lädt alle Fachhändler ein, sich über Media Streaming, Einbindung von Türsprechanlagen oder die Umstellung auf den IP-basierten Anschluss zu informieren. Anhand von Praxisbeispielen und in Workshops sollen Fachhändler neue Impulse für Geschäftsideen und Lösungen für Privat- und Businesskunden erhalten.

Neu ist auch die Trainingsplattform von AVM mit Webinaren und Onlinekursen. Hier können Fachhändler ihr Netzwerkwissen rund um die Fritz-Produkte trainieren. Über das AVM-Partnerportal können Besucher hier vorab einen persönlichen Gesprächstermin auf der IM.TOP vereinbaren.

Das 2014 gestartete Premium Partner Programm hat mittlerweile über 1.300 Teilnehmer. Laut AVM profitieren sie von einem persönlichen AVM-Ansprechpartner mit direkter Support-Hotline sowie kostenlosen Schulungen und einem exklusiven Service-Bonus. Premium-Partner können beispielsweise ihre Retouren direkt an AVM schicken und werden in der Händlersuche gelistet.

Auf folgende Workshops auf der IM.TOP 2015 weist AVM besonders hin. Die "FritzBox am IP-basierten Anschluss" findet jeweils um 10:00 Uhr und 14:00 Uhr statt, "Fritz-News" mit den neuesten Entwicklungen um 11:00 Uhr und 16:00 Uhr sowie "FritzBox an einer IP-Türsprechanlage" um 12:00 Uhr und 17:00 Uhr.

Mehr Informationen gibt es auf der AVM-Partnerseite hier und allgemein zur Veranstaltung von Ingram Micro unter diesem Link.

Newsletter 'Distribution' bestellen!