Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.08.2015 - 

Konvergente Infrastrukturen

Avnet vermarktet VersaStack von Cisco und IBM in EMEA

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der weltweit aktive US-Distributor mit deutscher Niederlassung in Nettetal hat sein Portfolio für konvergente Infrastrukturen mit einer weiteren Lösung ausgebaut. Langjährige und erfolgreiche Beziehungen zu den Herstellern haben dabei geholfen.

Die Avnet Inc. bietet Vertriebspartnern in der DACH-Region, Großbritannien und Niederlande die integrierte Lösung VersaStack von Cisco und IBM an. Der VAD will damit für seine Partner Wachstum im Datacenter- und Storage-Markt generieren.

Dieter Lott, Vizepräsident Business Development bei Avnet Technology Solutions EMEA, sieht die VersaStack-Distribution als ein Ergebnis der erfolgreichen Partnerschaft mit Cisco und IBM.
Dieter Lott, Vizepräsident Business Development bei Avnet Technology Solutions EMEA, sieht die VersaStack-Distribution als ein Ergebnis der erfolgreichen Partnerschaft mit Cisco und IBM.
Foto: Avnet

VersaStack verbindet die Innovationen des Cisco Unified Computing System (UCS) als integrierte Infrastruktur mit der Effizienz des Speichersystems Storwize von IBM. Die Cisco UCS Integrated Infrastructure umfasst Cisco UCS, Cisco Nexus MDS Switches und UCS Director. VersaStack basiert auf Referenzarchitekturen des Cisco Validated Design und ist für Cloud-, Big-Data- und Unternehmensanwendungen ausgelegt.

VersaStack wird mit SolutionsPath ergänzt, dem Development-Programm von Avnet, welches Partnern bei der Identifizierung von Marktchancen für konvergente Infrastrukturen helfen soll. Ein weiterer Mehrwert bietet Avnet mit Dienstleistungen für Partner im belgischen Integrationszentrum Tongeren.

"Die Entscheidung für Avnet als Distributor von VersaStack ist auch das Ergebnis unserer langjährigen Beziehungen und erfolgreichen Partnerschaft mit Cisco und IBM", kommentierte Dieter Lott, Vice President Business Development bei Avnet Technology Solutions EMEA. "Diese Beziehungen werden sich für beide Hersteller gleichermaßen lohnen. Mit der Aufnahme von VersaStack in unser Lösungsportfolio für konvergente und hyper-konvergente Infrastrukturen stärken wir unsere Stellung als führender Value-Add-Distributor in diesem Bereich."

"Wir sind neben Cisco die führenden Innovatoren bei Zukunftstechnologien und Produkten der Dritten Plattform", erklärte Rohail Noor, IBM VersaStack, Business Unit Executive, Europe. "Mit VersaStack haben wir ein kombiniertes Angebot, das durch eine Fülle von Innovationen gekennzeichnet ist. Unternehmen werden damit fit sein für die Herausforderungen durch Big-Data-Analyse, Mobilität, das Internet der Dinge, soziale Portale und die Cloud."

"Wir sind davon überzeugt, dass sich die Zusammenarbeit zweier Erfolgsunternehmen auszahlen wird", sagte Patrick Schmidt, Director, Data Centre and Virtualisation Cisco, EMEAR. "Cisco hat derzeit 25.000 gemeinsame Kunden mit IBM, und unsere beiden Unternehmen arbeiten seit langem erfolgreich zusammen. Wir freuen uns, mit Avnet einen langjährigen und erfolgreichen Partner zur Vermarktung von VersaStack an der Seite zu haben." (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!