Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


05.02.2009

Boeing spürt zunehmende Order-Verschiebungen und -Stornierungen

CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller verzeichnet vor dem Hintergrund des schwierigen Wirtschaftsumfelds im laufenden Jahr eine zunehmende Zahl von Order-Verschiebungen und-Stornierungen. Betroffen sei vor allem der Bereich Verkehrsflugzeuge, sagte der CFO des in Chicago ansässigen Konzerns, James Bell, am Freitag.

CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller verzeichnet vor dem Hintergrund des schwierigen Wirtschaftsumfelds im laufenden Jahr eine zunehmende Zahl von Order-Verschiebungen und-Stornierungen. Betroffen sei vor allem der Bereich Verkehrsflugzeuge, sagte der CFO des in Chicago ansässigen Konzerns, James Bell, am Freitag.

Boeing sei aber vorbereitet, schnell zu reagieren, sollte sich die Situation am Markt weiter verschärfen. So könnte es nach Aussage des Managers im Jahr 2010 zu Produktionskürzungen im Verkehrsflugzeugbereich kommen. Für 2009 seien solche Maßnahmen nicht geplant.

Order-Verschiebungen und -Stornierungen bemerkt Boeing nach Aussage von Bell 2009 bei sämtlichen Flugzeugtypen. Bislang seien in diesem Jahr unter anderem 16 "787"- Dreamliner abbestellt worden.

-Von Ann Keeton, Dow Jones Newswires; +49 - (0)69 297 25 111; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ncs/cbr Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.