Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.2009

Bosch dementiert Interesse an Schaeffler-Teilen

(Wiederholung)

(Wiederholung)

STUTTGART (Dow Jones)--Die Robert Bosch GmbH hat kein Interesse an Teilen der Schaeffler-Gruppe. "Es gibt keine Gespräche", sagte ein Sprecher des weltgrößten Automobilzulieferers am Freitag in Stuttgart und dementierte damit einen Bericht des "Handelsblattes" vom selben Tag. Die Zeitung berichtet, Bosch und der US-Konzern Timken hätten Interesse an der profitablen Industrie-Sparte Schaefflers signalisiert. Dazu seien auch bereits erste Gespräche geführt worden.

Auch Schaeffler wies den Bericht zurück. "Wir wollen das Unternehmen als Ganzes erhalten", erklärte ein Sprecher der Herzogenauracher. "Eine Zerschlagung oder der Verkauf einzelner Teile ist keine Option. Die Industriesparte ist eine wesentliche Säule unseres Geschäfts."

Webseiten: http://www.schaeffler.com http://www.handelsblatt.com http://www.bosch.de -Von Katharina Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 112, katharina.becker@dowjones.com DJG/kat/cbr Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.