Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.09.2006

Burda-Verlag kauft PC-Händler

Die Burda Digital Ventures GmbH, ein Tochterunternehmen von Hubert Burda Media, wird sämtliche Geschäftsanteile der Computeruniverse.net GmbH übernehmen. Das Bundeskartellamt hat dem Erwerb zugestimmt, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Schon seit 1999 ist Burda Digital Ventures an der Cyberport GmbH in Dresden beteiligt, die im Geschäftsjahr 2005 über 85 Millionen Euro Umsatz in den Segmenten Computer und Unterhaltungselektronik erzielt hat. Computeruni-verse.net hat im Geschäftsjahr 2005/2006 Umsätze in Höhe von über 40 Millionen Euro verbuchen können.

Beide Unternehmen sollen auch weiterhin unabhängig voneinander am Markt agieren. Sie werden unter der Holdinggesellschaft Burda Digital Commerce GmbH aufgehängt sein. Die Geschäftsführung der Computeruniverse.net wird künftig verstärkt durch Fritz Oidtmann, der als Sprecher der Geschäftsführung agieren wird. Ebenso wird Oidtmann in die Geschäftsführung der Cyberport GmbH als deren Sprecher eintreten. Oidtmann war zuletzt Vorstandssprecher der Onvista AG in Köln.

Burda Digital Ventures ist bei Hubert Burda Media für das VC- und Beteiligungsgeschäft im Bereich Neue Medien zuständig. Derzeit umfasst das Portfolio 19 Beteiligungsunternehmen in den Bereichen Media, Platforms, Commerce, Games & Entertainment sowie Wireless. Damian Sicking