Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.06.2015 - 

Samsung

Business-Monitore mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Samsung hat drei neue UHD-Monitore für den Einsatz in Unternehmen vorgestellt. Die neuen 4K-Displays kommen in den Größen 24, 28 und 32 Zoll und sollen ab Mitte Juni verfügbar sein.

Zielgruppe der Monitore sind professionelle Anwender, beispielsweise Designer oder Konstrukteure. Alle drei Modelle arbeiten mit einer nativen Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Samsung bietet die neuen 4K-Displays in drei Größen an: 24 Zoll (60,96 cm, U24E850R), 28 Zoll (71,12 cm, U28E850R) und 32 Zoll (81,28 cm, U32E850R).

Die Geräte erlauben dank Picture-by-Picture und Picture-in-Picture-Funktionalität den Anschluss und die Anzeige zweier unterschiedlicher Quellen, etwa Notebook und Desktop-PC. Grafiksignale nehmen die Monitore über DisplayPort, HDMI oder Mini-DisplayPort entgegen. Der U28E850R und der U32E850R haben zwei HDMI-Anschlüsse an Bord. Den Anschluss von Peripherie erlauben vier USB-3.0-Ports. Für Anwender, die mit schnellen bewegten Bildern zu tun haben, interessant: die Monitore unterstützen die FreeSync-Funktion von AMD-Grafikkarten.

Der professionellen Zielgruppe entsprechend lassen sich die Monitore in der Höhe verstellen und können auch hochkant im Pivot-Modus eingesetzt werden.

Nach Angaben von Samsung sind die Monitore voraussichtlich ab Mitte Juni hierzulande verfügbar, die Preise staffeln sich wie folgt: 539 Euro (U24E850R), 609 Euro (U28E850R) und 1.209 Euro für den U32E850R.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!