Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.2007

Cable & Wireless 06/07 durch höhere Steuern und Zinsen belastet

LONDON (Dow Jones)--Die Cable & Wireless plc hat 2006/07 wegen höherer Steuern und Zinsen sowie Vermögensverkäufen ein um 53% niedrigeres Nettoergebnis ausgewiesen. Die Erwartungen beim Ergebnis vor Steuern und EBITDA konnte das britische Telekomunikationsunternehmen übertreffen. Wie Cable & Wireless am Donnerstag mitteilte, reduzierte sich das Nettoergebnis im Geschäftsjahr per Ende März auf 82 (Vorjahr: 175) Mio GBP.

LONDON (Dow Jones)--Die Cable & Wireless plc hat 2006/07 wegen höherer Steuern und Zinsen sowie Vermögensverkäufen ein um 53% niedrigeres Nettoergebnis ausgewiesen. Die Erwartungen beim Ergebnis vor Steuern und EBITDA konnte das britische Telekomunikationsunternehmen übertreffen. Wie Cable & Wireless am Donnerstag mitteilte, reduzierte sich das Nettoergebnis im Geschäftsjahr per Ende März auf 82 (Vorjahr: 175) Mio GBP.

Das Vorsteuerergebnis erhöhte sich dagegen deutlich auf 249 (112) Mio GBP; das Konzern-EBITDA liegt 26% höher bei 492 (390) Mio GBP. Damit liegt Cable & Wireless über den Erwartungen der Analysten, die im Mittel mit einem Ergebnis vor Steuern von 192 Mio GBP und mit 456 Mio GBP beim EBITDA gerechnet haben. Der Umsatz liegt dagegen mit 3,35 Mrd GBP unter der Konsensprognose von Analysten von 3,41 Mrd GBP.

DJG/DJN/kla/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.