Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.2009

Celesio lagert IT-Services an HP aus

STUTTGART (Dow Jones)--Die Celesio AG wird ihre IT-Services auslagern und erhofft sich dadurch ab 2010 Synergien von bis zu 200 Mio EUR. Wie das in Stuttgart ansässige Pharmahandels- und Dienstleistungsunternehmen am Donnerstag mitteilte, wird Hewlett-Packard (HP) in den kommenden sieben Jahren die europaweite IT-Infrastruktur für Celesio betreiben. Celesio erwartet von dieser Zusammenarbeit eine spürbare konzernweite Effizienzsteigerung.

STUTTGART (Dow Jones)--Die Celesio AG wird ihre IT-Services auslagern und erhofft sich dadurch ab 2010 Synergien von bis zu 200 Mio EUR. Wie das in Stuttgart ansässige Pharmahandels- und Dienstleistungsunternehmen am Donnerstag mitteilte, wird Hewlett-Packard (HP) in den kommenden sieben Jahren die europaweite IT-Infrastruktur für Celesio betreiben. Celesio erwartet von dieser Zusammenarbeit eine spürbare konzernweite Effizienzsteigerung.

"Celesio ist ein Konzern, der in zahlreichen europäischen Märkten tätig ist. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir eine standardisierte IT-Infrastruktur in allen Ländern haben. Das Auslagern unserer IT-Infrastruktur wird zu einer konzernweiten Straffung der Arbeitsprozesse führen - und damit zu einer erheblichen Verbesserung der Effizienz", sagte Christian Holzherr, Finanzvorstand von Celesio und zuständig für den IT-Bereich.

Das Outsourcingprojekt soll die Grundlage bilden für zukünftige Anwendungs- und Prozessstandardisierungen. "Ab 2010 werden sich über sieben Jahre Synergieeffekte bis zu einer Gesamthöhe von 200 Mio EUR realisieren lassen", erklärte Holzherr.

Die Geschäftsziele von Celesio werden nach seine Worten durch das Outsourcing der IT-Infrastruktur unterstützt. Dies werde durch eine standardisierte, modulare und am Bedarf orientierte IT-Infrastruktur erreicht. "Damit wird es möglich, Betriebskosten zu senken, um Ressourcen für Investitionen freizusetzen. Zusätzlich werden wir dadurch im Lauf der Jahre die Flexibilität für Veränderungen in unseren Geschäften und für das Wachstum des Unternehmens steigern", erläuterte Holzherr.

Webseite: http://www.celesio.com DJG/brb/smh

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.