Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.2015 - 

Geschäftsbereich Home Automation

ComLine erweitert Angebot mit Smanos und iSmart Alarm

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Flensburger Spezialdistributor erweitert den Geschäftsbereich Home Automation um zwei neue Hersteller. Ab sofort sind weitere intelligente Alarmsysteme made in China und USA lieferbar.

Wie die ComLine GmbH mitteilt, werde alle zwei Minuten in Deutschland eingebrochen, in der dunklen Jahreszeit sogar noch häufiger. Der VAD aus Flensburg empfiehlt daher die eigenen vier Wände mit einer Funk-Alarmanlage zu schützen. Inzwischen gäbe es Hersteller die Produkte zur Selbstinstallation anbieten. Der Spezialdistributor vertreibt jetzt die Lösungen der chinesischen Smanos, mit europäischer Niederlassung in Amsterdam, sowie von iSmart Alarm aus Sunnyvale und erweitert damit den Geschäftsbereich Home Automation.

Mit Smanos und iSmart Alarm bietet ComLine dem ITK-Fachhandel Produkte an, die ohne weitere Vorkenntnisse vertrieben werden können. Das Bild zeigt das Wifi/Festnetz-Alarmsystem W100 von Smanos.
Mit Smanos und iSmart Alarm bietet ComLine dem ITK-Fachhandel Produkte an, die ohne weitere Vorkenntnisse vertrieben werden können. Das Bild zeigt das Wifi/Festnetz-Alarmsystem W100 von Smanos.
Foto: ComLine

Für die Produkte von Smanos tritt ComLine als Exklusiv-Distributor in Deutschland auf. Deren Wifi-Alarmsystem W100 mit Festnetzverbindung kann bis zu sechs Telefonnummern für Alarmmeldungen speichern. Über eine Smartphone-App ist man über WLAN mit der Zentraleinheit verbunden. Alternativ kann in der GSM-Variante eine Prepaid-Karte eingelegt werden, die den Nutzer so unabhängig von einem Festnetz-Anschluss alarmiert.

Mit Rauch-, Gasmeldern und Außensirenen können die Systeme erweitert werden. Die Lösungen verfügen über zahlreiche Profi-Features wie beispielsweise einem Sabotage-Schutz. Die empfohlenen Preise für die Alarmanlagen liegen zwischen 79 und 349 Euro. ComLine hat die Produktentwicklung über zwei Jahre mit zahlreichen Beta-Tests begleitet und damit ihre hervorragende Funktionsfähigkeit überprüft.

"Mit Smanos und iSmart Alarm bieten wir dem Handel Produkte für den Massenmarkt an, die ohne große Vorkenntnisse verkauft werden können und im Gegensatz zu herkömmlichen Sicherheits-Systemen auch durch Ihr Design überzeugen", erklärt Kim Jannsen, Produkt-Manager bei ComLine und ergänzt: "Auch bei iSmart Alarm handelt es sich um ein extrem gut gestaltetes Produkt zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis."

Das System von iSmart Alarm besteht aus mehreren Komponenten: Die Schaltzentrale nennt sich CubeOne und steuert die Bewegungsmelder, Sensoren und Überwachungskameras. Über eine Smartphone-App können Türen und Fenster überwacht werden und man wird sofort informiert, wenn sich eine unbefugte Person Zutritt verschafft. Die App ist sowohl für iOS- als auch für Android-Modelle erhältlich und im Paketpreis enthalten. ComLine empfiehlt als EVK für das Preferred Package 249 Euro. (rw)

Newsletter 'Distribution' bestellen!