Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Die besten Dienstwagen


16.07.2015

Das Firmenauto des Jahres 2015

Florian Maier beschäftigt sich mit dem Themenbereich IT-Security und schreibt über reichweitenstarke und populäre IT-Themen an der Schnittstelle zu B2C. Daneben ist er für den Facebook- und LinkedIn-Auftritt der COMPUTERWOCHE zuständig. Er schreibt hauptsächlich für die Portale COMPUTERWOCHE und CIO.
Geschäftsleute haben oft die Qual der Wahl, wenn es ums Auto geht. Die Fachzeitschrift "Firmenauto" und Dekra haben nun die besten Dienstwagen des Jahres 2015 gekürt.

Bevor die Sieger feststanden, durften laut "Firmenauto" 270 Fuhrparkmanager die 63 Kandidaten ausgiebig testen – nun stehen die Sieger fest. In der Bildergalerie unten stellen wir Ihnen die Creme-de-la-Creme der Dienstwagen des Jahres 2015 en detail vor.

"Firmenauto des Jahres 2015" dürfen sich elf Automodelle aus verschiedenen Kategorien nennen. Wir zeigen Ihnen die Gewinner.
"Firmenauto des Jahres 2015" dürfen sich elf Automodelle aus verschiedenen Kategorien nennen. Wir zeigen Ihnen die Gewinner.
Foto: Minerva Studio_shutterstock.com

Firmenwagen 2015: Sparsam & CO2-effizient

Dabei gibt es eine etwas dickere Überraschung zu vermelden, denn in der Kategorie "Obere Mittelklasse" liegt weder Audi, noch BMW oder Mercedes-Benz auf dem ersten Platz, sondern das traditionsbrechende Modell einer italienischen Nobelmarke.

Beim Blick auf die restlichen Kategorien fällt auf, dass Firmenwagen mit besonders sparsamen und umweltfreundlichen Antrieben besonders beliebt sind. Reine Elektro-Modelle sind hier ebenso vertreten wie Plug-In-Hybrid-Autos und diverse sparsame Diesel-Fahrzeuge – aber lediglich zwei konventionelle, benzingetriebene Modelle dürfen sich 2015 "Firmenauto des Jahres" nennen.

Newsletter 'Business-Tipps' bestellen!
 

cobucom

na sieh mal einer an, jetzt wird der 1er BMW ja doch nicht importiert - liest also jemand mit - könnte sich aber auch für so einen Fehler entschuldigen, denn sonst wäre ich ja der Dumme der nicht lesen kann!

Alexander Holz

Apropos: XC90 ist wie schwer genau nochmal? Und das mit dem Verbrauch und CO2 und so ist vom Tisch?

Alexander Holz

Die Einstufungen sind wohl eher als Absatzförderung zu verstehen. XC90 und Macan und Maserati sieht man bei 75% Firmenwagenquote sehr oft auf den Straßen. Was ist ein A4 und ein Passat nochmal? Letztens habe ich einen Golf gesehen, scheint ein Erlkönig gewesen zu sein.
Spass beiseite, ist 2015 schon rum oder spielen tatsächliche Zulassungszahlen keine Rolle?

cobucom

Der BMW 1er holt sich in der Kompaktklasse bei den Importfahrzeugen den Titel ---aha??? woher importieren wir denn den???

Max Heumann

Wo sind denn die ganzen Dienstwagen a´la Audi A4, Passat Variant etc. geblieben? Schau ich mich in unserem Fuhrpark um, ist das einzige Modell welches ich entdeckt habe, die C-Klasse von MB. Der Rest der aufgelisteten bzw. gezeigten Modelle - Fehlanzeige!

comments powered by Disqus