16.01.2013 - 

Kundenwunsch geht vor

Dell hat nichts gegen Fremdtoner

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Email:
Connect:
Druckerhersteller versuchen oft mit allen Mitteln den Einsatz von Fremdtinte und -toner zu verhindern. Technischen Mittel wie Chips oder rechtliche Kniffe des Patent- und Markenrechts sollen den Anbietern von kompatiblen Supplies das Wasser abgraben. Doch es gibt auch Ausnahmen: So hat Dell in einem Thesenpapier klargestellt, dass man nicht die Absicht hat, den Einsatz von alternativen Supplies zu verhindern.
Fremdtoner in Dell-Druckern? Kein Problem, sagt der Hersteller.
Fremdtoner in Dell-Druckern? Kein Problem, sagt der Hersteller.
Foto: Dell

Druckerhersteller versuchen oft mit allen Mitteln den Einsatz von Fremdtinte und -toner zu verhindern. Technischen Mittel wie Chips oder rechtliche Kniffe des Patent- und Markenrechts sollen den Anbietern von kompatiblen Supplies das Wasser abgraben.

Doch es gibt auch Ausnahmen: So hat Dell in einem Thesenpapier klargestellt, dass man nicht die Absicht hat, den Einsatz von alternativen Supplies zu verhindern: "Dell printers do not prevent the use of non-manufacture printer supplies (ink and toner cartridges and ink and toner containers)", heißt es in dem Papier. Die Verwendung von Nicht-Dell-Supplies wie Tinte, Toner, Trommeln oder Fuser sei Kundenwunsch. Dell schließt sogar ausdrücklich wiederbefüllte und Remanufacture-Supplies ein.

Auch die Tintenpatronen und Tonerkassetten selbst sind laut Dell nicht extra so gestaltet, dass sie ein Wiederbefüllen erschweren oder verhindern. Natürlich empfiehlt der Hersteller, die Originalverbrauchsmaterialien zu verwenden, um eine "umfassende Produkterfahrung" zu gewährleisten. (awe)

Wollen Sie mehr zum Thema Dokumenten- und Outputmanagement wissen? Sammeln Sie am 21. Februar 2013 beim Channel-Solutions-Day "Drucken und Archivieren" in Frankfurt neue Impulse und nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, die Angebote der führenden Hersteller zu vergleichen. Weiter Informationen finden sie unter www.channelpartner.de/events/drucken.

Newsletter 'Produkte' bestellen!