Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.2009

Deutscher Maschinenbau baut 2008 Stellung im Welthandel aus

BERLIN (Dow Jones)--Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau hat seine Stellung im internationalen Handel weiter ausgebaut. Sein Welthandelsanteil lag 2008 bei 19,2% nach 19,0% in 2007, wie der Verband Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Dienstag auf seinem Maschinenbau-Gipfel in Berlin mitteilte. "Die Zahlen zeigen, dass der deutsche Maschinenbau seine Rolle als Exportweltmeister nicht nur erfolgreich verteidigt, sondern seine Führungsrolle sogar leicht ausgebaut hat", sagte VDMA-Präsident Manfred Wittenstein.

BERLIN (Dow Jones)--Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau hat seine Stellung im internationalen Handel weiter ausgebaut. Sein Welthandelsanteil lag 2008 bei 19,2% nach 19,0% in 2007, wie der Verband Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Dienstag auf seinem Maschinenbau-Gipfel in Berlin mitteilte. "Die Zahlen zeigen, dass der deutsche Maschinenbau seine Rolle als Exportweltmeister nicht nur erfolgreich verteidigt, sondern seine Führungsrolle sogar leicht ausgebaut hat", sagte VDMA-Präsident Manfred Wittenstein.

Deutschlands größte Wettbewerber, die USA auf Platz zwei und Japan auf dem dritten Platz, haben dem gegenüber jeweils zwei Zehntelpunkte ihres Anteils eingebüßt, wie aus den Daten des deutschen Verbands hervorgeht. Die USA kamen dabei auf 11,7%, Japan erreichte 10,7% des Welthandels. Italien lag nunmehr bei 9,1% und hat ebenfalls marginal verloren (2007: 9,2%).

Die VDMA-Zahlen belegen zudem das starke Wachstum des chinesischen Maschinenbaus. Die Volksrepublik China steigerte ihren Anteil im vergangenen Jahr deutlich auf 8,6% von 7,2% in 2007 und landete auf dem fünften Platz der größten Maschinenbau-Nationen. "Das ist ein mehr als achtbarer Erfolg. China mausert sich immer mehr zum auch international bedeutenden Wettbewerber" kommentierte Wittenstein das Wachstum der chinesischen Wettbewerber.

Webseite: www.vdma.org -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/kth Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.