Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.2011

DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions : AEG Power Solutions eröffnet Fabrik für Leistungselektronik in Indien

DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions / Schlagwort(e): Sonstiges 3W Power S.A. / AEG Power Solutions : AEG Power Solutions eröffnet Fabrik für Leistungselektronik in Indien 13.10.2011 / 08:30 =-------------------------------------------------------------------- AEG Power Solutions eröffnet Fabrik für Leistungselektronik in Indien - Großer Absatzmarkt Indien ist bedeutender Pfeiler der fortschreitenden Internationalisierung des Unternehmenssegments Erneuerbare Energien - Jährliche Leistungskapazität der Fabrik bei Solarwechselrichtern beträgt 400 MW - AEG Power Solutions bietet durchgängiges Produktportfolio, das die indische Strategie für Solarenergie optimal unterstützt Zwanenburg, Niederlande/Bangalore, Indien, 13. Oktober 2011 - AEG Power Solutions, Hersteller von leistungselektronischen Systemen und Lösungen für die industrielle Stromversorgung und Erneuerbare Energien, eröffnet am heutigen Tag eine Fabrik für Leistungselektronik in Indien. Mit der Inbetriebnahme unterstreicht AEG PS sein hohes Engagement auf dem Subkontinent. In der 80.000 Quadratmeter großen Produktionsstätte in Bangalore produziert AEG PS die beiden erfolgreichen Solarwechselrichter-Serien PV250 und PV500. Die geplante jährliche Leistungskapazität der in der Fabrik hergestellten Produkte umfasst 400 MW. Die nächste Ausbaustufe der Fabrikanlage, rund 150 Mitarbeiter beschäftigt, sieht die Fertigung von unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USVs) vor. 'Indien tätigt hohe Investitionen in die Solarenergie und stellt einen der wichtigsten Absatzmärkte für AEG Power Solutions dar. Mit einer örtlichen Produktion stärken wir die Bindung zu den regionalen Kunden, indem wir uns besonders auf die spezifischen Anforderungen fokussieren können', erklärt Horst J. Kayser, Chief Executive Officer von AEG Power Solutions. Die indische Regierung verfolgt seit 2008 einen nationalen Klimawandel-Aktionsplan, bei dem der Ausbau der Solarenergie eine wesentliche Rolle spielt. Bis 2013 sollen 1.000 MW ans Netz gehen, die durch große Photovoltaik-Anlagen, Sonnenwärmekraftwerke und kleinere Aufdach-Photovoltaikanlagen erzeugt werden. Ferner ist geplant, weitere 200 MW durch Solaranlagen zu generieren, die nicht an das öffentliche Stromnetz angebunden sind. Unter anderem ist es hierzu für öffentliche Gebäude, Krankenhäuser und Hotels verpflichtend, Solartechnologie einzusetzen. AEG Power Solutions ist bereits seit 2006 in Indien mit einer Tochtergesellschaft erfolgreich aktiv. Allein in den letzten sechs Monaten erhielt das Unternehmen Aufträge über Komplettlösungen für 39 MW und Monitoring-Systeme für 45 MW von bedeutenden OEMs und Solarkraftwerksentwicklern. 'Mit der neuen Fabrik, die mit Unterstützung von Experten aus der deutschen Tochtergesellschaft in Belecke/Warstein (NRW) entstanden ist, wird die Voraussetzung einer wettbewerbsfähigen Belieferung des indischen Marktes geschaffen', erläutert Jan Sickmann, Chief Operating Officer von AEG Power Solutions. 'Die Erfolge in Indien bestätigten unsere Strategie, mit unseren beiden Unternehmenssegmenten ,Erneuerbare Energien' sowie ,Energieeffiziente Lösungen' unser internationales Wachstum im Rahmen der Agenda 2012 voran zu treiben', freut sich Horst J. Kayser. Neben dem wachsenden Solarmarkt ist Indien durch die gesamte Energieentwicklung ein besonders interessanter Markt für AEG Power Solutions. 'Der steigende Energiebedarf des Landes führt auch zu einem erhöhten Bedarf an Produkten, die eine unterbrechungsfreie Stromversorgung gewährleisten und die die Infrastruktur der industriellen Stromanwender zuverlässig gestalten. AEG PS bietet ein durchgängiges Produktportfolio, das diese Anforderungen optimal abdeckt', berichtet Murthy Sridhar, Managing Director von AEG Power Solutions in Indien. Die feierliche Einweihung der Fabrikanlage in Bangalore nimmt Horst J. Kayser, CEO von AEG PS in Anwesenheit von Tarun Kapoor, Staatssekretär im indischen Ministerium für neue und erneuerbare Energien sowie NS Prassanna Kumar, Geschäftsführer des indischen Unternehmens Karnataka Renewable Energy Development Limited vor. =- Ende der Mitteilung -- Zeichen: ca. 3.800 Über AEG Power Solutions: Die AEG Power Solutions Group ist ein weltweit führender Hersteller von leistungselektronischen Systemen und Lösungen für die industrielle Stromversorgung und bietet eines der umfangreichsten Produkt- und Serviceportfolios im Bereich der Leistungsumwandlung und -steuerung. Die beiden einander ergänzenden operativen Geschäftsbereiche RES (Renewable Energy Solutions) und EES (Energy Efficiency Solutions) bedienen Unternehmenskunden weltweit. Die RES-Produkt- und Servicepalette umfasst Systeme und Lösungen für Solarkraftwerke wie Solarwechselrichter, Überwachungs- und Kontrollsysteme sowie Leistungssteller (Power Controller). Die EES-Produkt- und Servicepalette besteht aus unterbrechungsfreien Stromversorgungen im Hochleistungsbereich (Hochleistungs-USVs), Industrieladegeräten und Gleichstromsystemen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung mit Gleichstrom- und Wechselstromtechnologie sowie herkömmlichen und erneuerbaren Energietechnik realisiert AEG Power Solutions innovative Lösungen für intelligente Stromnetze. Insgesamt verfügt das Unternehmen weltweit über 17 Tochtergesellschaften und rund 1.650 Mitarbeiter. Die AEG Power Solutions Group ist alleinige Tochter der Holdinggesellschaft 3W Power S.A. (WKN A0Q5SX / ISIN GG00B39QCR01) mit Sitz in Zwanenburg, Niederlande. Aktien und Optionsscheine der Firma sind an der NYSE Euronext, Amsterdam (Aktiensymbol: 3WP bzw. 3WPW) zum Handel zugelassen. Zudem werden 3W Power-Aktien an der Frankfurter Börse gehandelt (Aktiensymbol: 3W9). www.aegps.com Diese Mitteilung stellt weder ein Kauf-, Verkaufs- oder Tauschangebot für Wertpapiere von 3W Power noch eine Einladung zu Kauf, Verkauf oder Tausch solcher Wertpapiere dar. Die Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, zu denen unter anderem Angaben gehören, in denen wir unsere Erwartungen, Absichten, Prognosen, Schätzungen und Annahmen zum Ausdruck bringen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf einer angemessenen Bewertung und Einschätzung der Geschäftsführung, unterliegen aber Risiken und Unwägbarkeiten, die außerhalb des Einflussbereichs von 3W Power liegen und prinzipiell schwer vorherzusagen sind. Die Geschäftsführung und die Gesellschaften übernehmen unter keinen Umständen eine Garantie für künftige Ergebnisse oder Leistungen von 3W Power. Die tatsächlichen Ergebnisse von 3W Power können erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen tatsächlich oder implizit enthaltenen Angaben abweichen. Daher werden Investoren davor gewarnt, die in dieser Mitteilung enthaltenen auf die Zukunft gerichteten Angaben als Grundlage für Investitionsentscheidungen in Bezug auf 3W Power zu verwenden. 3W Power übernimmt keinerlei Pflicht, in dieser Mitteilung gemachte zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Für weitere Informationen: Christiane L. Döhler M. A. - Exec. MBA HSG DOEHLER COMMUNICATIONS Tel.: +49 89 51616810 Mobil: +49 175 290 5054 Email: cd@doehler-communications.com Ende der Corporate News =-------------------------------------------------------------------- 13.10.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions Weerenweg 29 1161 AH Zwanenburg Niederlande Telefon: +31 20 4077 800 Fax: +31 20 4077 801 E-Mail: claire.pairault@aegps.com Internet: www.aegps.com ISIN: GG00B39QCR01 WKN: A0Q5SX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------- 142086 13.10.2011

DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions / Schlagwort(e): Sonstiges 3W Power S.A. / AEG Power Solutions : AEG Power Solutions eröffnet Fabrik für Leistungselektronik in Indien 13.10.2011 / 08:30 =-------------------------------------------------------------------- AEG Power Solutions eröffnet Fabrik für Leistungselektronik in Indien - Großer Absatzmarkt Indien ist bedeutender Pfeiler der fortschreitenden Internationalisierung des Unternehmenssegments Erneuerbare Energien - Jährliche Leistungskapazität der Fabrik bei Solarwechselrichtern beträgt 400 MW - AEG Power Solutions bietet durchgängiges Produktportfolio, das die indische Strategie für Solarenergie optimal unterstützt Zwanenburg, Niederlande/Bangalore, Indien, 13. Oktober 2011 - AEG Power Solutions, Hersteller von leistungselektronischen Systemen und Lösungen für die industrielle Stromversorgung und Erneuerbare Energien, eröffnet am heutigen Tag eine Fabrik für Leistungselektronik in Indien. Mit der Inbetriebnahme unterstreicht AEG PS sein hohes Engagement auf dem Subkontinent. In der 80.000 Quadratmeter großen Produktionsstätte in Bangalore produziert AEG PS die beiden erfolgreichen Solarwechselrichter-Serien PV250 und PV500. Die geplante jährliche Leistungskapazität der in der Fabrik hergestellten Produkte umfasst 400 MW. Die nächste Ausbaustufe der Fabrikanlage, rund 150 Mitarbeiter beschäftigt, sieht die Fertigung von unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USVs) vor. 'Indien tätigt hohe Investitionen in die Solarenergie und stellt einen der wichtigsten Absatzmärkte für AEG Power Solutions dar. Mit einer örtlichen Produktion stärken wir die Bindung zu den regionalen Kunden, indem wir uns besonders auf die spezifischen Anforderungen fokussieren können', erklärt Horst J. Kayser, Chief Executive Officer von AEG Power Solutions. Die indische Regierung verfolgt seit 2008 einen nationalen Klimawandel-Aktionsplan, bei dem der Ausbau der Solarenergie eine wesentliche Rolle spielt. Bis 2013 sollen 1.000 MW ans Netz gehen, die durch große Photovoltaik-Anlagen, Sonnenwärmekraftwerke und kleinere Aufdach-Photovoltaikanlagen erzeugt werden. Ferner ist geplant, weitere 200 MW durch Solaranlagen zu generieren, die nicht an das öffentliche Stromnetz angebunden sind. Unter anderem ist es hierzu für öffentliche Gebäude, Krankenhäuser und Hotels verpflichtend, Solartechnologie einzusetzen. AEG Power Solutions ist bereits seit 2006 in Indien mit einer Tochtergesellschaft erfolgreich aktiv. Allein in den letzten sechs Monaten erhielt das Unternehmen Aufträge über Komplettlösungen für 39 MW und Monitoring-Systeme für 45 MW von bedeutenden OEMs und Solarkraftwerksentwicklern. 'Mit der neuen Fabrik, die mit Unterstützung von Experten aus der deutschen Tochtergesellschaft in Belecke/Warstein (NRW) entstanden ist, wird die Voraussetzung einer wettbewerbsfähigen Belieferung des indischen Marktes geschaffen', erläutert Jan Sickmann, Chief Operating Officer von AEG Power Solutions. 'Die Erfolge in Indien bestätigten unsere Strategie, mit unseren beiden Unternehmenssegmenten ,Erneuerbare Energien' sowie ,Energieeffiziente Lösungen' unser internationales Wachstum im Rahmen der Agenda 2012 voran zu treiben', freut sich Horst J. Kayser. Neben dem wachsenden Solarmarkt ist Indien durch die gesamte Energieentwicklung ein besonders interessanter Markt für AEG Power Solutions. 'Der steigende Energiebedarf des Landes führt auch zu einem erhöhten Bedarf an Produkten, die eine unterbrechungsfreie Stromversorgung gewährleisten und die die Infrastruktur der industriellen Stromanwender zuverlässig gestalten. AEG PS bietet ein durchgängiges Produktportfolio, das diese Anforderungen optimal abdeckt', berichtet Murthy Sridhar, Managing Director von AEG Power Solutions in Indien. Die feierliche Einweihung der Fabrikanlage in Bangalore nimmt Horst J. Kayser, CEO von AEG PS in Anwesenheit von Tarun Kapoor, Staatssekretär im indischen Ministerium für neue und erneuerbare Energien sowie NS Prassanna Kumar, Geschäftsführer des indischen Unternehmens Karnataka Renewable Energy Development Limited vor. =- Ende der Mitteilung -- Zeichen: ca. 3.800 Über AEG Power Solutions: Die AEG Power Solutions Group ist ein weltweit führender Hersteller von leistungselektronischen Systemen und Lösungen für die industrielle Stromversorgung und bietet eines der umfangreichsten Produkt- und Serviceportfolios im Bereich der Leistungsumwandlung und -steuerung. Die beiden einander ergänzenden operativen Geschäftsbereiche RES (Renewable Energy Solutions) und EES (Energy Efficiency Solutions) bedienen Unternehmenskunden weltweit. Die RES-Produkt- und Servicepalette umfasst Systeme und Lösungen für Solarkraftwerke wie Solarwechselrichter, Überwachungs- und Kontrollsysteme sowie Leistungssteller (Power Controller). Die EES-Produkt- und Servicepalette besteht aus unterbrechungsfreien Stromversorgungen im Hochleistungsbereich (Hochleistungs-USVs), Industrieladegeräten und Gleichstromsystemen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung mit Gleichstrom- und Wechselstromtechnologie sowie herkömmlichen und erneuerbaren Energietechnik realisiert AEG Power Solutions innovative Lösungen für intelligente Stromnetze. Insgesamt verfügt das Unternehmen weltweit über 17 Tochtergesellschaften und rund 1.650 Mitarbeiter. Die AEG Power Solutions Group ist alleinige Tochter der Holdinggesellschaft 3W Power S.A. (WKN A0Q5SX / ISIN GG00B39QCR01) mit Sitz in Zwanenburg, Niederlande. Aktien und Optionsscheine der Firma sind an der NYSE Euronext, Amsterdam (Aktiensymbol: 3WP bzw. 3WPW) zum Handel zugelassen. Zudem werden 3W Power-Aktien an der Frankfurter Börse gehandelt (Aktiensymbol: 3W9). www.aegps.com Diese Mitteilung stellt weder ein Kauf-, Verkaufs- oder Tauschangebot für Wertpapiere von 3W Power noch eine Einladung zu Kauf, Verkauf oder Tausch solcher Wertpapiere dar. Die Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, zu denen unter anderem Angaben gehören, in denen wir unsere Erwartungen, Absichten, Prognosen, Schätzungen und Annahmen zum Ausdruck bringen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf einer angemessenen Bewertung und Einschätzung der Geschäftsführung, unterliegen aber Risiken und Unwägbarkeiten, die außerhalb des Einflussbereichs von 3W Power liegen und prinzipiell schwer vorherzusagen sind. Die Geschäftsführung und die Gesellschaften übernehmen unter keinen Umständen eine Garantie für künftige Ergebnisse oder Leistungen von 3W Power. Die tatsächlichen Ergebnisse von 3W Power können erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen tatsächlich oder implizit enthaltenen Angaben abweichen. Daher werden Investoren davor gewarnt, die in dieser Mitteilung enthaltenen auf die Zukunft gerichteten Angaben als Grundlage für Investitionsentscheidungen in Bezug auf 3W Power zu verwenden. 3W Power übernimmt keinerlei Pflicht, in dieser Mitteilung gemachte zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Für weitere Informationen: Christiane L. Döhler M. A. - Exec. MBA HSG DOEHLER COMMUNICATIONS Tel.: +49 89 51616810 Mobil: +49 175 290 5054 Email: cd@doehler-communications.com Ende der Corporate News =-------------------------------------------------------------------- 13.10.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions Weerenweg 29 1161 AH Zwanenburg Niederlande Telefon: +31 20 4077 800 Fax: +31 20 4077 801 E-Mail: claire.pairault@aegps.com Internet: www.aegps.com ISIN: GG00B39QCR01 WKN: A0Q5SX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------- 142086 13.10.2011

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.