Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

DGAP-News: Ceramic Fuel Cells Ltd.: FORSCHUNGSPREIS FÜR BRENNSTOFFZELLEN / IN DER JURY: CERAMIC FUEL CELLS LIMITED UND FORSCHUNGSZENTRUM JÜLICH

22.04.2008
Ceramic Fuel Cells Ltd. / Sonstiges 22.04.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Ceramic Fuel Cells Limited (CFCL) gehört zu den weltweit führenden Entwicklern von Hochtemperatur-Brennstoffzellen mit Festelektrolyten (Solid Oxide Fuel Cell = SOFC) Heute, am 22. April 2008, verlieh CFCL dem jungen Nachwuchswissenschaftler Helmut Kronemayer eine Auszeichnung für seine innovative Arbeit zum Einsatz von Lasertechnologie bei der präzisen Messung von hohen Temperaturen in Verbrennungssystemen. Die Auszeichnung übergaben CFCL-Geschäftsführer Brendan Dow sowie Prof. Dr. Detlev Stöver, Leiter des Forschungsbereichs Energie beim Forschungszentrum Jülich, im Rahmen einer Feierstunde auf der Hannover Messe. Die Auszeichnung ist mit 2.000 Euro Preisgeld dotiert und beinhaltet einen mehrwöchigen Gastaufenthalt in den Forschungslaboratorien des CFCL-Stammhauses in Melbourne, Australien. Der Preisträger Helmut Kronemayer (30) stammt aus Mannheim (BW). Er erhielt den Preis für seine Arbeit über 'Laserbasierte Temperaturdiagnostik in Verbrennungsprozessen'. Darin entwickelte er lasergestützte Methoden zur hochpräzisen Messung von Gastemperaturen in Verbrennungssystemen. Messungen mit einer derart hohen Genauigkeit waren zuvor nicht möglich. Ceramic Fuel Cells Limited (CFCL) ist weltweit führend bei der Entwicklung von Technologien für Festoxid-Brennstoffzellen (SOFC), die zuverlässige, energiesparende, hochwertige und emissionsarme Elektrizität aus gut verfügbarem Erdgas und erneuerbaren Kraftstoffen liefern. CFCL ist am AIM-Markt der Londoner Börse und der australischen Börse notiert (Kurzzeichen CFU). Im Februar 2008 kündigte CFCL eine Investition in Höhe von 12,4 Millionen Euro für den Bau einer Produktionsanlage in Heinsberg, Nordrhein-Westfalen, zur kommerziellen Herstellung von Brennstoffzellensystemen an. Die anfängliche Kapazität wird bei 10.000 Einheiten pro Jahr liegen. Das Projekt wird von der Regierung des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt. Ebenfalls im Februar 2008 veröffentlichte CFCL einen Großauftrag von Nuon, dem größten Energieversorgungsunternehmen der Niederlande. CFCL und Nuon definierten eine Reihe von Leistungszielen für eine kommerzielle Mikro-KWK-Anlage. Sobald CFCL diese Vorgaben erreicht, wird Nuon 50.000 Brennstoffzellensysteme bestellen, die über einen Zeitraum von fünf Jahren geliefert werden sollen. Ergänzende Informationen über Ceramic Fuel Cells Limited und den Forschungspreis finden Sie unter: www.cfcl.com.au. Kontakt: PR Partner GmbH, Matthias Baumgarten, Ohmstraße 8, 80802 München, Tel.: +49-89-383985-15, Mail: mbaumgarten@prpartner.de 22.04.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =--------------------------------------------------------------------------

Ceramic Fuel Cells Ltd. / Sonstiges 22.04.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Ceramic Fuel Cells Limited (CFCL) gehört zu den weltweit führenden Entwicklern von Hochtemperatur-Brennstoffzellen mit Festelektrolyten (Solid Oxide Fuel Cell = SOFC) Heute, am 22. April 2008, verlieh CFCL dem jungen Nachwuchswissenschaftler Helmut Kronemayer eine Auszeichnung für seine innovative Arbeit zum Einsatz von Lasertechnologie bei der präzisen Messung von hohen Temperaturen in Verbrennungssystemen. Die Auszeichnung übergaben CFCL-Geschäftsführer Brendan Dow sowie Prof. Dr. Detlev Stöver, Leiter des Forschungsbereichs Energie beim Forschungszentrum Jülich, im Rahmen einer Feierstunde auf der Hannover Messe. Die Auszeichnung ist mit 2.000 Euro Preisgeld dotiert und beinhaltet einen mehrwöchigen Gastaufenthalt in den Forschungslaboratorien des CFCL-Stammhauses in Melbourne, Australien. Der Preisträger Helmut Kronemayer (30) stammt aus Mannheim (BW). Er erhielt den Preis für seine Arbeit über 'Laserbasierte Temperaturdiagnostik in Verbrennungsprozessen'. Darin entwickelte er lasergestützte Methoden zur hochpräzisen Messung von Gastemperaturen in Verbrennungssystemen. Messungen mit einer derart hohen Genauigkeit waren zuvor nicht möglich. Ceramic Fuel Cells Limited (CFCL) ist weltweit führend bei der Entwicklung von Technologien für Festoxid-Brennstoffzellen (SOFC), die zuverlässige, energiesparende, hochwertige und emissionsarme Elektrizität aus gut verfügbarem Erdgas und erneuerbaren Kraftstoffen liefern. CFCL ist am AIM-Markt der Londoner Börse und der australischen Börse notiert (Kurzzeichen CFU). Im Februar 2008 kündigte CFCL eine Investition in Höhe von 12,4 Millionen Euro für den Bau einer Produktionsanlage in Heinsberg, Nordrhein-Westfalen, zur kommerziellen Herstellung von Brennstoffzellensystemen an. Die anfängliche Kapazität wird bei 10.000 Einheiten pro Jahr liegen. Das Projekt wird von der Regierung des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt. Ebenfalls im Februar 2008 veröffentlichte CFCL einen Großauftrag von Nuon, dem größten Energieversorgungsunternehmen der Niederlande. CFCL und Nuon definierten eine Reihe von Leistungszielen für eine kommerzielle Mikro-KWK-Anlage. Sobald CFCL diese Vorgaben erreicht, wird Nuon 50.000 Brennstoffzellensysteme bestellen, die über einen Zeitraum von fünf Jahren geliefert werden sollen. Ergänzende Informationen über Ceramic Fuel Cells Limited und den Forschungspreis finden Sie unter: www.cfcl.com.au. Kontakt: PR Partner GmbH, Matthias Baumgarten, Ohmstraße 8, 80802 München, Tel.: +49-89-383985-15, Mail: mbaumgarten@prpartner.de 22.04.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.