Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.2008

DGAP-News: Metis Capital Ltd.: Barzilay erwirbt Aktien von Metis

31.01.2008
Metis Capital Ltd. / Transaktion eigene Aktien 31.01.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Tel Aviv/ Israel; 31. Januar 2008 - Metis Capital Ltd. (Prime Standard: EIC; TASE: MTSC) In Übereinstimmung mit der Mitteilung des Unternehmens vom 10. Januar 2008, gibt Metis Capital Ltd. bekannt, dass der Mehrheitsaktionär von Metis Capital Ltd., Amnon Barzilay, das Unternehmen informiert hat, dass er am 30. Januar 2008 eine 'Einwilligungserklärung' abgegeben hat, nach dem das von ihm kontrollierte private Unternehmen - wie in der Mitteilung vom 10. Januar 2008 angegeben - von Gmul Investment Company Ltd. 3.841.470 Stammaktien der Metis Capital Ltd., alles in Übereinstimmung mit dem Verkaufsprospekt des Unternehmens und der Gmul Ltd. vom 1. August 2007, für eine Summe von NIS 85.090.481 erwerben wird. Dies entspricht etwa 47,7% des gesamten ausgegebenen Stammkapitals des Unternehmens. Das Datum für den Abschluss des Erwerbs ist der 31. Januar 2008, wie im Prospekt festgesetzt. Amnon Brazilay hat Metis Capital Ltd. darüber hinaus informiert, dass das genannte private Unternehmen zum Zweck dieses Erwerbs einen Kredit bei der Mizrahi Tefahot Bank Ltd. aufgenommen hat. Als Bestandteil der Konditionen dieses Kredits hat das private Unternehmen vertragliche Vereinbarungen getroffen, die - sofern von ihnen abgewichen wird - der Bank eine sofortige Rückzahlung des Kredits zusichern. Zu diesen vertraglichen Bedingungen gehören unter anderem: - Wenn sich das Eigenkapital, wie in den Vereinbarungen definiert, zu irgendeinem Zeitpunkt auf weniger als NIS 150.000.000 belaufen sollte, gebunden an den Verbraucherpreisindex von Dezember 2007. - Wenn das Unternehmen keinen Cash-Überschuss von jederzeit mindestens NIS 20.000.000 aufrechterhält. - Wenn die gesamten Nettofinanzschulden (nämlich Finanverbindlichkeiten abzüglich der Barmittel) der Japanauto Holdings Ltd. NIS 200.000.000 bis zur Wertpapieremission von Japanauto Holdings übersteigen. - Wenn das Unternehmen weniger als 50% der Anteile an Japanauto Holdings halten sollte, und im Falle der Wertpapieremission von Japanauto Holdings, wenn das Unternehmen weniger als 50% der an Japanauto Holdings kontrollieren sollte. - Wenn das Konzept für die erwartete Wertpapieremission der Japanauto Holdings sowie der Wert der Japanauto Holdings zum Zweck der Emission für die Bank nicht akzeptabel ist. - Wenn Japanauto Holdings weniger als 100% der Anteile an Japanauto Israeli Auto Company Ltd. halten sollte. Kontakt: Metis Capital Ltd. Eran Gluksman, CFO Phone: +972-3-537 3000 E-mail: investor@metis-capital.com Janina Wismar Investor Relations Phone: +49-40-60918650 E-mail: janina.wismar@kirchhoff.de 31.01.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: Metis Capital Ltd. 30 Hamasger Street 61090 Tel-Aviv Israel Telefon: +972 (03) 537-3000 Fax: +972 (03) 537-4000 E-Mail: investor@metis-capital.com Internet: www.metis-capital.com ISIN: IL0003570129 WKN: 936734 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Metis Capital Ltd. / Transaktion eigene Aktien 31.01.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Tel Aviv/ Israel; 31. Januar 2008 - Metis Capital Ltd. (Prime Standard: EIC; TASE: MTSC) In Übereinstimmung mit der Mitteilung des Unternehmens vom 10. Januar 2008, gibt Metis Capital Ltd. bekannt, dass der Mehrheitsaktionär von Metis Capital Ltd., Amnon Barzilay, das Unternehmen informiert hat, dass er am 30. Januar 2008 eine 'Einwilligungserklärung' abgegeben hat, nach dem das von ihm kontrollierte private Unternehmen - wie in der Mitteilung vom 10. Januar 2008 angegeben - von Gmul Investment Company Ltd. 3.841.470 Stammaktien der Metis Capital Ltd., alles in Übereinstimmung mit dem Verkaufsprospekt des Unternehmens und der Gmul Ltd. vom 1. August 2007, für eine Summe von NIS 85.090.481 erwerben wird. Dies entspricht etwa 47,7% des gesamten ausgegebenen Stammkapitals des Unternehmens. Das Datum für den Abschluss des Erwerbs ist der 31. Januar 2008, wie im Prospekt festgesetzt. Amnon Brazilay hat Metis Capital Ltd. darüber hinaus informiert, dass das genannte private Unternehmen zum Zweck dieses Erwerbs einen Kredit bei der Mizrahi Tefahot Bank Ltd. aufgenommen hat. Als Bestandteil der Konditionen dieses Kredits hat das private Unternehmen vertragliche Vereinbarungen getroffen, die - sofern von ihnen abgewichen wird - der Bank eine sofortige Rückzahlung des Kredits zusichern. Zu diesen vertraglichen Bedingungen gehören unter anderem: - Wenn sich das Eigenkapital, wie in den Vereinbarungen definiert, zu irgendeinem Zeitpunkt auf weniger als NIS 150.000.000 belaufen sollte, gebunden an den Verbraucherpreisindex von Dezember 2007. - Wenn das Unternehmen keinen Cash-Überschuss von jederzeit mindestens NIS 20.000.000 aufrechterhält. - Wenn die gesamten Nettofinanzschulden (nämlich Finanverbindlichkeiten abzüglich der Barmittel) der Japanauto Holdings Ltd. NIS 200.000.000 bis zur Wertpapieremission von Japanauto Holdings übersteigen. - Wenn das Unternehmen weniger als 50% der Anteile an Japanauto Holdings halten sollte, und im Falle der Wertpapieremission von Japanauto Holdings, wenn das Unternehmen weniger als 50% der an Japanauto Holdings kontrollieren sollte. - Wenn das Konzept für die erwartete Wertpapieremission der Japanauto Holdings sowie der Wert der Japanauto Holdings zum Zweck der Emission für die Bank nicht akzeptabel ist. - Wenn Japanauto Holdings weniger als 100% der Anteile an Japanauto Israeli Auto Company Ltd. halten sollte. Kontakt: Metis Capital Ltd. Eran Gluksman, CFO Phone: +972-3-537 3000 E-mail: investor@metis-capital.com Janina Wismar Investor Relations Phone: +49-40-60918650 E-mail: janina.wismar@kirchhoff.de 31.01.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: Metis Capital Ltd. 30 Hamasger Street 61090 Tel-Aviv Israel Telefon: +972 (03) 537-3000 Fax: +972 (03) 537-4000 E-Mail: investor@metis-capital.com Internet: www.metis-capital.com ISIN: IL0003570129 WKN: 936734 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.