Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.2009

DGAP-News: MOBOTIX AG: MOBOTIX-Gruppe trotzt globaler Krise mit starkem Wachstum

MOBOTIX AG / Quartalsergebnis 13.05.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- MOBOTIX-Gruppe trotzt globaler Krise mit starkem Wachstum - Umsatz: 32,5 Mio. EUR - Umsatzwachstum: 36,9 Prozent - EBIT: 6,9 Mio. EUR - EBIT in % von der Gesamtleistung: 20,5 Prozent - Periodenüberschuss: 5,0 Mio. EUR - Ergebnis je Aktie: 1,14 EUR Die MOBOTIX AG (ISIN DE0005218309), ein technologisch führender Systemanbieter von digitalen hochauflösenden netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen, gibt die Geschäftszahlen der ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2008/09 zum 31. März 2009 bekannt. Der MOBOTIX-Konzern (IFRS Konzernabschluss) hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs 2008/09 trotz der globalen Krise ein Umsatzwachstum von ca. 37% auf 32,5 Mio. EUR (Vorjahr: 23,8 Mio. EUR) erzielt und damit seinen weltweiten Marktanteil signifikant ausgebaut. Das EBITDA des Konzerns erreichte 7,9 Mio. EUR (Vorjahr: 4,9 Mio. EUR), die EBITDA Marge 23,4% (Vorjahr: 19,2%). Mit einem EBIT von 6,9 Mio. EUR (Vorjahr: 4,0 Mio. EUR) konnte die EBIT Marge gegenüber dem Vorjahr auf 20,5% (Vorjahr: 15,7%) gesteigert werden. Der Periodenüberschuss liegt bei 5,0 Mio. EUR, hieraus errechnet sich ein Ergebnis je Aktie von 1,14 EUR (Vorjahr: 0,65 EUR). Im dritten Quartal (01. Januar - 31. März 2009) des laufenden Geschäftsjahres erzielte die MOBOTIX AG Umsatzerlöse von 10,5 Mio. EUR (Vorjahr: 8,4 Mio. EUR), dies entspricht einem Wachstum von rund 25% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das EBIT im dritten Quartal des Geschäftsjahres stieg hierbei überproportional um 33% auf 1,8 Mio. EUR (Vorjahr: 1,3 Mio. EUR) was einer EBIT-Marge von 15,6% entspricht. Nach einem schwachen Januar und Februar war im März wieder eine sehr starke Belebung der Geschäftstätigkeit zu verzeichnen. Die MOBOTIX AG geht weiterhin davon aus, ihre Geschäftsjahresprognosen (30% Umsatzwachstum, 18% EBIT Marge) zu erfüllen. Der Vorstand wird am 13. Mai 2009 um 11.00 Uhr im Rahmen einer Telefonkonferenz die Geschäftszahlen der ersten neun Monate 2008/09 präsentieren. Die Veröffentlichung des Quartalsberichtes ist ebenfalls für Mittwoch, 13. Mai 2009 geplant. Kurzprofil MOBOTIX AG: Die MOBOTIX AG ist ein technologisch führender Systemanbieter von digitalen hochauflösenden netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen. Das börsennotierte Unternehmen aus Kaiserslautern gilt seit seiner Gründung 1999 nicht nur als innovativer Technologiemotor der Netzwerkkameratechnik; ihr dezentrales Konzept lässt hochauflösende Videosysteme überhaupt erst rentabel werden. Ob Botschaften, Flughäfen, Bahnhöfe, Häfen, Tankstellen, Hotels oder Autobahnen - MOBOTIX-Videosysteme sind seit Jahren hunderttausendfach auf allen Kontinenten im Einsatz. Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der MOBOTIX AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse, der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Marktentwicklung und der sich veränderten Wettbewerbssituation gehören. Die MOBOTIX AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Ad-hoc-Mitteilung/Pressemitteilung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. Weitere Informationen: MOBOTIX AG Fink & Fuchs Public Relations AG Lutz Coelen, CFO/CSO Isabell Auer / Michael Zell Timo Keppler, IR-Manager Kaiserstrasse Berliner Strasse 164 D-67722 Langmeil D-65205 Wiesbaden Telefon: +49-6302-9816-0 Telefon: +49-611-74131-920 Fax: +49-6302-9816-190 Fax: +49-611-74131-23 Mail: lutz.coelen@mobotix.com Mail: isabell.auer@ffpr.de timo.keppler@mobotix.com www.ffpr.de investor@mobotix.com www.mobotix.com 13.05.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: MOBOTIX AG Kaiserstraße 67722 Langmeil Deutschland Telefon: +49 (0)6302-9816-111 Fax: +49 (0)6302-9816-190 E-Mail: ir@mobotix.com Internet: www.mobotix.com ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Düsseldorf Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

MOBOTIX AG / Quartalsergebnis 13.05.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- MOBOTIX-Gruppe trotzt globaler Krise mit starkem Wachstum - Umsatz: 32,5 Mio. EUR - Umsatzwachstum: 36,9 Prozent - EBIT: 6,9 Mio. EUR - EBIT in % von der Gesamtleistung: 20,5 Prozent - Periodenüberschuss: 5,0 Mio. EUR - Ergebnis je Aktie: 1,14 EUR Die MOBOTIX AG (ISIN DE0005218309), ein technologisch führender Systemanbieter von digitalen hochauflösenden netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen, gibt die Geschäftszahlen der ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2008/09 zum 31. März 2009 bekannt. Der MOBOTIX-Konzern (IFRS Konzernabschluss) hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs 2008/09 trotz der globalen Krise ein Umsatzwachstum von ca. 37% auf 32,5 Mio. EUR (Vorjahr: 23,8 Mio. EUR) erzielt und damit seinen weltweiten Marktanteil signifikant ausgebaut. Das EBITDA des Konzerns erreichte 7,9 Mio. EUR (Vorjahr: 4,9 Mio. EUR), die EBITDA Marge 23,4% (Vorjahr: 19,2%). Mit einem EBIT von 6,9 Mio. EUR (Vorjahr: 4,0 Mio. EUR) konnte die EBIT Marge gegenüber dem Vorjahr auf 20,5% (Vorjahr: 15,7%) gesteigert werden. Der Periodenüberschuss liegt bei 5,0 Mio. EUR, hieraus errechnet sich ein Ergebnis je Aktie von 1,14 EUR (Vorjahr: 0,65 EUR). Im dritten Quartal (01. Januar - 31. März 2009) des laufenden Geschäftsjahres erzielte die MOBOTIX AG Umsatzerlöse von 10,5 Mio. EUR (Vorjahr: 8,4 Mio. EUR), dies entspricht einem Wachstum von rund 25% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das EBIT im dritten Quartal des Geschäftsjahres stieg hierbei überproportional um 33% auf 1,8 Mio. EUR (Vorjahr: 1,3 Mio. EUR) was einer EBIT-Marge von 15,6% entspricht. Nach einem schwachen Januar und Februar war im März wieder eine sehr starke Belebung der Geschäftstätigkeit zu verzeichnen. Die MOBOTIX AG geht weiterhin davon aus, ihre Geschäftsjahresprognosen (30% Umsatzwachstum, 18% EBIT Marge) zu erfüllen. Der Vorstand wird am 13. Mai 2009 um 11.00 Uhr im Rahmen einer Telefonkonferenz die Geschäftszahlen der ersten neun Monate 2008/09 präsentieren. Die Veröffentlichung des Quartalsberichtes ist ebenfalls für Mittwoch, 13. Mai 2009 geplant. Kurzprofil MOBOTIX AG: Die MOBOTIX AG ist ein technologisch führender Systemanbieter von digitalen hochauflösenden netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen. Das börsennotierte Unternehmen aus Kaiserslautern gilt seit seiner Gründung 1999 nicht nur als innovativer Technologiemotor der Netzwerkkameratechnik; ihr dezentrales Konzept lässt hochauflösende Videosysteme überhaupt erst rentabel werden. Ob Botschaften, Flughäfen, Bahnhöfe, Häfen, Tankstellen, Hotels oder Autobahnen - MOBOTIX-Videosysteme sind seit Jahren hunderttausendfach auf allen Kontinenten im Einsatz. Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der MOBOTIX AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse, der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Marktentwicklung und der sich veränderten Wettbewerbssituation gehören. Die MOBOTIX AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Ad-hoc-Mitteilung/Pressemitteilung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. Weitere Informationen: MOBOTIX AG Fink & Fuchs Public Relations AG Lutz Coelen, CFO/CSO Isabell Auer / Michael Zell Timo Keppler, IR-Manager Kaiserstrasse Berliner Strasse 164 D-67722 Langmeil D-65205 Wiesbaden Telefon: +49-6302-9816-0 Telefon: +49-611-74131-920 Fax: +49-6302-9816-190 Fax: +49-611-74131-23 Mail: lutz.coelen@mobotix.com Mail: isabell.auer@ffpr.de timo.keppler@mobotix.com www.ffpr.de investor@mobotix.com www.mobotix.com 13.05.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: MOBOTIX AG Kaiserstraße 67722 Langmeil Deutschland Telefon: +49 (0)6302-9816-111 Fax: +49 (0)6302-9816-190 E-Mail: ir@mobotix.com Internet: www.mobotix.com ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Düsseldorf Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.