Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.03.2008

DGAP-News: systaic AG erweitert Vorstand - Fortsetzung des Wachstumskurses

systaic AG / Personalie/Unternehmensrestrukturierung 27.03.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Düsseldorf, 27.03.08 - Vor dem Hintergrund ihres starken Wachstums erweitert die systaic AG (SJK; ISIN DE000A0JKYP6), Düsseldorf, - Marktführer in Energiedachsystemen - den Vorstand. Mit Wirkung zum 1. April 2008 wird Michael Pack, derzeit Geschäftsführer der systaic Deutschland GmbH, den Vorsitz des Vorstands übernehmen. Pack (45) studierte Betriebswirtschaft in Hamburg und Wien. Er verantwortet seit 2007 in der systaic Gruppe als Geschäftsführer der systaic Deutschland GmbH den Bereich Marketing und Kundendienst. Zuvor war er u. a. Marketingleiter bei der Pfleiderer AG, Neumarkt, sowie Sprecher der Geschäftsführung der Velux Deutschland GmbH, dem Weltmarktführer bei Dachwohnfenstern. Neuer Finanzvorstand wird Heiko Piossek. Piossek (52), arbeitete nach Abschluss des Studiums als Diplom-Kaufmann zunächst sechs Jahre in einer internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaft. Danach war er nach verantwortlichen Führungsaufgaben in einem US-Konzern und Geschäftsführer innerhalb der Vossloh-Gruppe neun Jahre Vorstand der Berentzen-Gruppe AG. Seit 2001 ist Piossek in der Solarbranche aktiv: Zunächst führte er von 2001 bis 2005 den Vorsitz des Aufsichtsrats der ERSOL Solar Energy AG, Erfurt. Im Februar 2005 wechselte er als Vorstand (CFO) zur Conergy AG. Darüber hinaus wurde Hans-Jörg Hölzenbein (39) in den Vorstand berufen. Vor seiner Berufung in den Vorstand der systaic AG war Hölzenbein seit September 2005 Director International Operations der Gruppe. In seiner Verantwortung lagen die Erschließung der internationalen Märkte und der Auf- und Ausbau der IT. Diese Aufgaben wird er auch in der neuen Funktion wahrnehmen. Bevor Hölzenbein zu SYSTAIC kam, hat er sein internationales Studium mit den Schwerpunkten Operations Research, Psychologie und Wirtschaftsinformatik 1995 an der Universität Freiburg abgeschlossen. Von 2000 bis 2003 war Hölzenbein Leiter Qualitätsmanagement für die CHS Data Systems in Koblenz und Malaga und ab Sommer 2003 für ALTRAN Technologies S.A., Paris Business Development Manager in Spanien. Olaf Achilles, der seit März 2007 Vorstand der systaic AG ist, bleibt weiter in seiner Funktion. 'Mit dem in 2007 realisierten beachtlichen Umsatzanstieg und den in den letzten Monaten abgeschlossenen Aufträgen legt systaic ein enormes Wachstum vor. Auf die weitere Entwicklung sind wir mit der Vorstandserweiterung gut vorbereitet. Michael Pack bringt für seine Aufgabe als Vorstandsvorsitzender exzellentes Know-how insbesondere in der Vermarktung von Dachgeschäft mit. Zudem konnten wir mit Heiko Piossek einen erfahrenen CFO gewinnen, der über vielfältige Erfahrungen auch bei wachstumsstarken Unternehmen der Solarbranche verfügt.' erläutert Norbert Schwerber, Vorsitzender des Aufsichtsrats. Über SYSTAIC - Europe's Solar Service Group: Die systaic AG steigerte ihren Umsatz von EUR 4,2 Mio. in 2006 auf EUR 30,5 Mio. in 2007 um 577% und erzielte damit im letzten Jahr ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von EUR 4,2 Mio. Für 2008 wird ein Umsatz von über EUR 200 Mio. angestrebt. Basis dafür sind vorliegende Aufträge zur Errichtung von Solarkraftwerken in Spanien über bis zu EUR 136 Mio., ein mit der Colonia Real Estate am 11. März 2008 abgeschlossener Vertrag zur Installation von Solarstromanlagen im Wert von bis zu EUR 100 Mio. sowie das wachsende Geschäft mit SYSTAIC-Energiedächern und Solaranwendungen im Automotive-Bereich, wie solare Schiebedächer für Fahrzeuge. Das Geschäft der systaic AG basiert auf vier Säulen: SYSTAIC Energiedach-Systeme: SYSTAIC entwickelt, produziert, vermarktet und montiert europaweit eine neue Generation kompletter Solarsysteme, die sich hinsichtlich Technologie und Erscheinungsbild signifikant von den zurzeit am Markt verfügbaren Systemen unterscheiden. SYSTAIC bietet ihre Systeme europaweit mit garantierter Leistung in Kilowattstunden über 24 Jahre und weiteren herausragenden Serviceleistungen an. Das innovative SYSTAIC Energiedach, wurde gerade auf der Deubau 2008 mit dem 1. Platz des 'Innovationspreis Architektur und Bauwesen' ausgezeichnet - die dritte Auszeichnung nach dem 'Goldenen Innovationspreis für nachhaltige Entwicklung' und dem Publikumspreis 'Trophée de l'Innovation'. Automotive: Webasto Solar, ein Joint Venture mit dem Automobilzulieferer Webasto AG, Landsberg ist spezialisiert auf die Entwicklung und Serienproduktion von Solardächern für die Automobilindustrie und vereint Spitzentechnologie aus dem Solarbereich mit ausgereiften Entwicklungs- und Produktionsprozessen sowie hohen Qualitätsansprüchen der Automobil-industrie. Planning & Engineering: Mit seinem erfahrenen Team aus Ingenieuren, Architekten und Technikern ist SYSTAIC ein bevorzugter Partner von professionellen Projektentwicklern für die Ausführungsplanung und das Engineering von Solaranlagen jeder Größenordnung. Solarkraftwerke: SYSTAIC errichtet für Partner aus dem Finanz- und Immobilienbereich schlüsselfertige Solarstromkraftwerke im In- und Ausland. Zur systaic AG gehören die Tochtergesellschaften systaic Ibérica S.L.U., Barcelona, die systaic France S.A.R.L., Paris und die systaic Americas Inc., Carlsbad. Zusatzinformationen: ISIN: DE000A0JKYP6 Open Market / Entry Standard; Frankfurter Wertpapierbörse Olivia Steinweg systaic AG Kasernenstraße 27 D - 40213 Düsseldorf ir@systaic.com +49 (0) 211 828 559 - 13 27.03.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =--------------------------------------------------------------------------

systaic AG / Personalie/Unternehmensrestrukturierung 27.03.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Düsseldorf, 27.03.08 - Vor dem Hintergrund ihres starken Wachstums erweitert die systaic AG (SJK; ISIN DE000A0JKYP6), Düsseldorf, - Marktführer in Energiedachsystemen - den Vorstand. Mit Wirkung zum 1. April 2008 wird Michael Pack, derzeit Geschäftsführer der systaic Deutschland GmbH, den Vorsitz des Vorstands übernehmen. Pack (45) studierte Betriebswirtschaft in Hamburg und Wien. Er verantwortet seit 2007 in der systaic Gruppe als Geschäftsführer der systaic Deutschland GmbH den Bereich Marketing und Kundendienst. Zuvor war er u. a. Marketingleiter bei der Pfleiderer AG, Neumarkt, sowie Sprecher der Geschäftsführung der Velux Deutschland GmbH, dem Weltmarktführer bei Dachwohnfenstern. Neuer Finanzvorstand wird Heiko Piossek. Piossek (52), arbeitete nach Abschluss des Studiums als Diplom-Kaufmann zunächst sechs Jahre in einer internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaft. Danach war er nach verantwortlichen Führungsaufgaben in einem US-Konzern und Geschäftsführer innerhalb der Vossloh-Gruppe neun Jahre Vorstand der Berentzen-Gruppe AG. Seit 2001 ist Piossek in der Solarbranche aktiv: Zunächst führte er von 2001 bis 2005 den Vorsitz des Aufsichtsrats der ERSOL Solar Energy AG, Erfurt. Im Februar 2005 wechselte er als Vorstand (CFO) zur Conergy AG. Darüber hinaus wurde Hans-Jörg Hölzenbein (39) in den Vorstand berufen. Vor seiner Berufung in den Vorstand der systaic AG war Hölzenbein seit September 2005 Director International Operations der Gruppe. In seiner Verantwortung lagen die Erschließung der internationalen Märkte und der Auf- und Ausbau der IT. Diese Aufgaben wird er auch in der neuen Funktion wahrnehmen. Bevor Hölzenbein zu SYSTAIC kam, hat er sein internationales Studium mit den Schwerpunkten Operations Research, Psychologie und Wirtschaftsinformatik 1995 an der Universität Freiburg abgeschlossen. Von 2000 bis 2003 war Hölzenbein Leiter Qualitätsmanagement für die CHS Data Systems in Koblenz und Malaga und ab Sommer 2003 für ALTRAN Technologies S.A., Paris Business Development Manager in Spanien. Olaf Achilles, der seit März 2007 Vorstand der systaic AG ist, bleibt weiter in seiner Funktion. 'Mit dem in 2007 realisierten beachtlichen Umsatzanstieg und den in den letzten Monaten abgeschlossenen Aufträgen legt systaic ein enormes Wachstum vor. Auf die weitere Entwicklung sind wir mit der Vorstandserweiterung gut vorbereitet. Michael Pack bringt für seine Aufgabe als Vorstandsvorsitzender exzellentes Know-how insbesondere in der Vermarktung von Dachgeschäft mit. Zudem konnten wir mit Heiko Piossek einen erfahrenen CFO gewinnen, der über vielfältige Erfahrungen auch bei wachstumsstarken Unternehmen der Solarbranche verfügt.' erläutert Norbert Schwerber, Vorsitzender des Aufsichtsrats. Über SYSTAIC - Europe's Solar Service Group: Die systaic AG steigerte ihren Umsatz von EUR 4,2 Mio. in 2006 auf EUR 30,5 Mio. in 2007 um 577% und erzielte damit im letzten Jahr ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von EUR 4,2 Mio. Für 2008 wird ein Umsatz von über EUR 200 Mio. angestrebt. Basis dafür sind vorliegende Aufträge zur Errichtung von Solarkraftwerken in Spanien über bis zu EUR 136 Mio., ein mit der Colonia Real Estate am 11. März 2008 abgeschlossener Vertrag zur Installation von Solarstromanlagen im Wert von bis zu EUR 100 Mio. sowie das wachsende Geschäft mit SYSTAIC-Energiedächern und Solaranwendungen im Automotive-Bereich, wie solare Schiebedächer für Fahrzeuge. Das Geschäft der systaic AG basiert auf vier Säulen: SYSTAIC Energiedach-Systeme: SYSTAIC entwickelt, produziert, vermarktet und montiert europaweit eine neue Generation kompletter Solarsysteme, die sich hinsichtlich Technologie und Erscheinungsbild signifikant von den zurzeit am Markt verfügbaren Systemen unterscheiden. SYSTAIC bietet ihre Systeme europaweit mit garantierter Leistung in Kilowattstunden über 24 Jahre und weiteren herausragenden Serviceleistungen an. Das innovative SYSTAIC Energiedach, wurde gerade auf der Deubau 2008 mit dem 1. Platz des 'Innovationspreis Architektur und Bauwesen' ausgezeichnet - die dritte Auszeichnung nach dem 'Goldenen Innovationspreis für nachhaltige Entwicklung' und dem Publikumspreis 'Trophée de l'Innovation'. Automotive: Webasto Solar, ein Joint Venture mit dem Automobilzulieferer Webasto AG, Landsberg ist spezialisiert auf die Entwicklung und Serienproduktion von Solardächern für die Automobilindustrie und vereint Spitzentechnologie aus dem Solarbereich mit ausgereiften Entwicklungs- und Produktionsprozessen sowie hohen Qualitätsansprüchen der Automobil-industrie. Planning & Engineering: Mit seinem erfahrenen Team aus Ingenieuren, Architekten und Technikern ist SYSTAIC ein bevorzugter Partner von professionellen Projektentwicklern für die Ausführungsplanung und das Engineering von Solaranlagen jeder Größenordnung. Solarkraftwerke: SYSTAIC errichtet für Partner aus dem Finanz- und Immobilienbereich schlüsselfertige Solarstromkraftwerke im In- und Ausland. Zur systaic AG gehören die Tochtergesellschaften systaic Ibérica S.L.U., Barcelona, die systaic France S.A.R.L., Paris und die systaic Americas Inc., Carlsbad. Zusatzinformationen: ISIN: DE000A0JKYP6 Open Market / Entry Standard; Frankfurter Wertpapierbörse Olivia Steinweg systaic AG Kasernenstraße 27 D - 40213 Düsseldorf ir@systaic.com +49 (0) 211 828 559 - 13 27.03.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =--------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.