Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2016 - 

Chrome, Filezilla, Firefox uvm.

Die neuesten Sicherheits-Updates

Frank Ziemann war 20 Jahre lang selbstständiger IT-Sicherheitsberater und Übersetzer englischsprachiger Fachartikel. Er ist Gründer des Hoax-Info-Service (http://hoax-info.de) an der TU Berlin, den er seit 1997 betreibt.
Hier finden Sie aktuelle Sicherheits-Updates für die gängigsten Programme. Die Update-Tabelle wird regelmäßig aktualisiert und bei Bedarf erweitert.

Online-Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in beliebten Programmen aus, um auf diese Weise Schädlinge aller Art einzuschleusen. Die Software-Hersteller stellen Sicherheits-Updates bereit, um bekannt gewordene Lücken zu schließen. Überprüfen Sie daher regelmäßig, ob Ihre installierten Programme auf dem neuesten Stand sind. Die nachstehende Tabelle führt die jeweils neuesten Versionen derjenigen Programme auf, für die in letzter Zeit Sicherheits-Updates erschienen sind.

Die angegebene Risikostufe bezieht sich auf die Schwachstellen der jeweiligen Vorversion, die mit dem aktuellen Update beseitigt worden sind. Wenn Sie eine ältere Version dieser Software installiert haben, kann es durchaus sein, dass deren Risiko höher ist als hier angegeben. Unterstützung bei der Pflege Ihres Software-Bestands leisten kostenlose Update-Manager wie Secunia PSI oder der FileHippo Update Checker.


Software

Version

Datum

Risikostufe

Download

Adobe AIR

21.0.0.176

10.03.2016

hoch

PC-Welt

Adobe Acrobat Reader DC

15.010.20060

08.03.2016

hoch

PC-Welt

Chrome

49.0.2623.87

08.03.2016

hoch

PC-Welt

FileZilla

3.16.1

16.03.2016

kein

PC-Welt

Firefox

45.0.1

16.03.2016

kein

PC-Welt

Flash Player

21.0.0.182

10.03.2016

kritisch

PC-Welt

Foxit Reader

7.3.4.0311

16.03.2016

hoch

PC-Welt

Fritz!OS

6.50

10.12.2015

kein

AVM

Fritzbox-Firmware

je nach Modell

01.02.2014

kritisch

AVM

Internet Explorer

Patch Day März 2016

08.03.2016

hoch

Microsoft

IrfanView

4.40

31.07.2015

kein

PC-Welt

iTunes

12.3.3

21.03.2016

kein

PC-Welt

Java 8 Runtime (JRE)

Java 8 Update 73 (1.8.0_73)

05.02.2016

hoch

PC-Welt

LibreOffice

5.1.1

11.03.2016

kein

PC-Welt

Microsoft Office

Patch Day März 2016

08.03.2016

hoch

Microsoft

Open Office

4.1.2

28.10.2015

hoch

PC-Welt

Opera

36.0.2130.32

15.03.2016

hoch

PC-Welt

Pegasus Mail

4.71

12.01.2016

niedrig

PC-Welt

PHP

7.0.4

03.03.2016

hoch

Hersteller

Pidgin IM

2.10.12

02.01.2016

kein

PC-Welt

Quicktime

7.7.9

07.01.2016

hoch

PC-Welt

RealTimes (RealPlayer)

18.1.3.100

10.02.2016

k.A.

PC-Welt

Seamonkey

2.40

09.03.2016

hoch

PC-Welt

Shockwave Player

12.2.4.194

01.03.2016

kein

PC-Welt

Silverlight

5.1.41212.0

12.01.2016

hoch

PC-Welt

Thunderbird

38.7.0

14.03.2016

hoch

PC-Welt

Tor Browser

5.5.4

18.03.2016

kein

PC-Welt

Trillian IM

5.6.0.5

26.05.2015

kein

PC-Welt

VLC Media Player

2.2.2

06.02.2016

mittel

PC-Welt

VMware Workstation Player

12.1.0

08.12.2015

kein

PC-Welt

Windows

Patch Day März 2016

08.03.2016

hoch

Microsoft

WinRAR

5.31

02.02.2016

hoch

PC-Welt

WinSCP

5.7.7

06.03.2016

niedrig

PC-Welt

Wireshark

2.0.2

29.02.2016

hoch

Hersteller

Xnview

2.35

05.01.2016

kein

PC-Welt

Risikostufen:

kritisch – Fernzugriff, Einschleusen und Ausführen von Code möglich; Exploit-Code ist öffentlich verfügbar und/oder Schwachstelle wird aktiv ausgenutzt

hoch – Fernzugriff, Einschleusen und Ausführen von Code möglich; keine Exploits oder Angriffe bekannt

mittel – Fernzugriff, Datenlecks, Absturz/DoS möglich, Krypto-Lücke

niedrig – lokale Rechteausweitung, Datenlecks möglich; oder neue Sicherheitsfunktion(en) eingebaut

kein – normale Fehlerbeseitigungen, kein Sicherheits-Update

k.A. – (noch) keine Angaben seitens des Herstellers

Die Einstufung kann von den Herstellerangaben abweichen. Ist Exploit-Code öffentlich verfügbar oder werden Schwachstellen aktiv ausgenutzt, erhöht sich die Einstufung des Risikos um eine Stufe (z.B.: aus hoch wird kritisch).

(PC-Welt/ad)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!