Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.2007

DJ Bosch warnt vor Innovationsschwäche in Kfz-Branche - FTD

STUTTGART (Dow Jones)--Die Robert Bosch GmbH, Stuttgart, befürchtet, dass die Automobilhersteller durch ihre strengen Kostenvorgaben die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Fahrzeugindustrie beschädigen. "Es besteht die Gefahr, dass die europäische Autoindustrie an Innovationstempo verliert", sagte Bernd Bohr der "Financial Times Deutschland" (FTD - Dienstagausgabe). Bohr ist als Mitglied der Geschäftsführung von Bosch für die Sparte Automobilzulieferung verantwortlich.

Bei der Finanzierung von Zukunftstechnologien gebe es "eine gefährliche Entwicklung", so Bohr weiter. Bei neuen Produkten würden bereits von Anfang an strenge Kostenziele gelten, zudem würden schnelle Einsparungen verlangt. Dadurch dauere es für Zulieferer länger, mit einer Innovation Geld zu verdienen. "Das erhöht unser Risiko."

Webseite: http://www.bosch.de

http://www.ftd.de

DJG/mim/jhe

(END) Dow Jones Newswires

April 03, 2007 01:03 ET (05:03 GMT)

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.