Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.04.2007

DJ Siemens gründet zwei Joint Ventures in Russland - Prime Tass

MOSKAU (Dow Jones)--Die Siemens AG, München, hat einem Agenturbericht zufolge am Freitag in Russland Verträge für zwei Gemeinschaftsunternehmen unterzeichnet. In einem will Siemens gemeinsam mit der russischen Nevsky Zavod Gasturbinen herstellen, wie die russische Nachrichtenagentur Prime-Tass aus einer Mitteilung des deutschen Konzerns berichtet. Ferner habe Siemens mit Electrozavod ein Joint Venture für den Bau und die Modernisierung von Kraftwerken gegründet.

Das mit mit Nevsky Zavod geführte Joint Venture "Baltiiskiye TurboSistemy" soll seinen Sitz in St. Petersburg haben und Turbinen mit einer Stromerzeugungskapazität von 25 Megawatt produzieren. In den kommenden Jahren wolle das Joint Venture Gasunternehmen Ausrüstungen für 250 Mio bis 300 Mio USD liefern, wird Siemens zitiert.

Die ebenfalls in St. Petersburg ansässige Nevsky Zavod produziert Ausrüstungen für die Stromgewinnung, sie exportiert ihre Erzeugnisse in 30 Länder, darunter Iran, Indien, China, Ägypten und die Türkei.

An dem Joint Venture mit Electrozavod wird Siemens 51% halten. Das Unternehmen dürfte Aufträge im Wert von jährlich 50 Mio bis 80 Mio EUR erhalten.

Siemens und Electrozavod hatten sich erstmals im Oktober 2005 auf die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens per Mitte Dezember 2005 verständigt. Seinerzeit war ein paritätisch besetztes Joint Venture geplant. Die Vereinbarung kam offenbar bisher nicht zustande, die Gründe sind laut Prime Tass nicht bekannt. Electrozavod baut vor allem Transformatoren und Reaktoren. 2006 setzte die Gesellschaft mehr als 750 Mio USD um.

Webseite: http://www.prime-tass.com/

DJG/DJN/bam/rio

(END) Dow Jones Newswires

April 13, 2007 12:43 ET (16:43 GMT)

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.