Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.04.2007

DJ UPDATE: Ver.di bereitet möglichen Streik gegen Telekom vor

(Neu: Details, Hintergrund)

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Im Konflikt um den Personalumbau bei der Deutschen Telekom AG trifft die Gewerkschaft ver.di Vorbereitungen für einen möglichen Streik. Wie ver.di am Dienstagabend auf ihrer Internetseite mitteilte, beauftragte die Große Tarifkommission den Bundesfachbereich Telekommunikation "vorsorglich mit den Vorbereitungen zur Durchführung der Urabstimmung". Falls die Telekom ihre Haltung nicht ändere, werde eine "weitere Verschärfung der Auseinandersetzung unausweichlich", warnte ver.di.

Gleichzeitig forderte die Gewerkschaft das Management ultimativ zu gesonderten Verhandlungen über einen "Tarifvertrag Auslagerungsschutz" für die rund 50.000 Beschäftigten auf, die in drei eigenständige Subunternehmen ausgegliedert werden sollen.

Die Pläne stellten "einen skandalösen Anschlag mit einzigartiger Dimension auf die Verteilungsgerechtigkeit in der deutschen Wirtschaft dar", kritisierte die Große Tarifkommission. Die Absichten der Telekom bedeuteten eine Umverteilung der Lohn-Leistungs-Beziehung zu Lasten der Beschäftigten um über 40%. Neue Mitarbeiter würden auf Billiglohnniveau gedrückt.

Die Telekom hatte zuvor erklärt, dass sie die Gehälter der betroffenen 50.000 Beschäftigten um 12% senken will. Außerdem sollen sie länger arbeiten. Im Gegenzug ist der Bonner Konzern bereit, den Kündigungsschutz zu verlängern und befristet auf einen Verkauf der neuen Subunternehmen zu verzichten.

Webseiten: http://www.verdi.de, www.telekom.de

-Von Stefan Paul Mechnig, Dow Jones Newswires, ++ 49 (0) 211 - 13 87 213,

TMT.de@dowjones.com

DJG/stm/cln

(END) Dow Jones Newswires

April 17, 2007 15:50 ET (19:50 GMT)

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.