Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.2007

Drei verbleibende Bieter für ... (zwei)

T-Mobile sei wegen der zu erwartenden Synergien weiterhin der aussichtsreichste Kandidat, sagte eine der Personen. Lege man eine Bewertung zum Neunfachen des EBITDA 2006 zugrunde, sei das niederländische Orange-Geschäft 800 Mio bis 900 Mio EUR wert. Die deutsche Gesellschaft habe im vierten Quartal in den Niederlanden mit 2,5 Millionen Kunden einen Marktanteil von 15% verzeichnet, sagte ein Sprecher der Deutschen Telekom. Zu dem Bieterwettstreit wollten sich France Telecom, Deutsche Telekom, Lazard und ABN Amro Capital nicht äußern. Bei Providence Equity Partners war zunächst niemand für einen Kommentar zu erreichen. Ein Sprecher von Rabo Capital sagte nur, Orange sei ein Investment, das man in Erwägung ziehen würde. Ob Rabo Capital zusammen mit Providence Equity Partners bieten werde, wollte er nicht kommentieren.

T-Mobile sei wegen der zu erwartenden Synergien weiterhin der aussichtsreichste Kandidat, sagte eine der Personen. Lege man eine Bewertung zum Neunfachen des EBITDA 2006 zugrunde, sei das niederländische Orange-Geschäft 800 Mio bis 900 Mio EUR wert. Die deutsche Gesellschaft habe im vierten Quartal in den Niederlanden mit 2,5 Millionen Kunden einen Marktanteil von 15% verzeichnet, sagte ein Sprecher der Deutschen Telekom. Zu dem Bieterwettstreit wollten sich France Telecom, Deutsche Telekom, Lazard und ABN Amro Capital nicht äußern. Bei Providence Equity Partners war zunächst niemand für einen Kommentar zu erreichen. Ein Sprecher von Rabo Capital sagte nur, Orange sei ein Investment, das man in Erwägung ziehen würde. Ob Rabo Capital zusammen mit Providence Equity Partners bieten werde, wollte er nicht kommentieren.

DJG/DJN/bam/cbr

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.