Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Dubai Aerospace an Airbus-Werken interessiert - SZ

24.08.2007
STUTTGART (Dow Jones)--Der entstehende Luftfahrtkonzern Dubai Aerospace Enterprise (DAE) hat laut einem Medienbericht Interesse an der Übernahme von Airbus-Werken. "Wir wollen (im Bereich der Fertigung) kaufen, verbessern, globalisieren und wachsen", sagte DAE-CEO Bob Johnson der "Süddeutschen Zeitung" (SZ), wie das Blatt am Donnerstag auf seiner Internetseite berichtet.

STUTTGART (Dow Jones)--Der entstehende Luftfahrtkonzern Dubai Aerospace Enterprise (DAE) hat laut einem Medienbericht Interesse an der Übernahme von Airbus-Werken. "Wir wollen (im Bereich der Fertigung) kaufen, verbessern, globalisieren und wachsen", sagte DAE-CEO Bob Johnson der "Süddeutschen Zeitung" (SZ), wie das Blatt am Donnerstag auf seiner Internetseite berichtet.

Deswegen seien die zum Verkauf stehenden Airbus-Werke "für uns von Interesse." Details nannte der Manager jedoch nicht. Bereits Mitte Juni hatte DAE bereits Interesse an einer langfristigen Investition in bestimmte Airbus-Werke angedeutet.

DAE wurde im vergangenen Jahr gegründet. Die Eigner des in Dubai ansässigen Konzerns, zu denen die Regierung und der herrschenden Al-Machtoum-Familie zugerechnete Investmentfirmen gehören, wollen in den nächsten Jahren 15 Mrd USD in den Aufbau eines Luftfahrtkonzerns investieren.

Im Zuge des Sanierungsprogrammes "Power 8" will Airbus bis zu sechs Werke verkaufen, darunter die deutschen Standorte Varel, Nordenham und Laupheim. Der Mutterkonzern EADS entschied zuletzt, auch das Werk Augsburg wohl im Paket mit Varel und Nordenham anzubieten.

Webseite: http://www.sueddeutsche.de

DJG/flf/cbr

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.