Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.2010

EADS bleibt im zweiten Quartal mit Umsatz und Ergebnis unter Vorjahr

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS), Amsterdam, hat im zweiten Quartal 2010 Umsatz und Ergebnis das Vorjahresniveau nicht erreicht. Der Umsatz sei um 3% auf 11,358 Mrd EUR gefallen, das EBIT um 51% auf 323 Mio EUR und das Nettoergebnis um 61% auf 82 Mio EUR, teilte der Luft- und Raumfahrtkonzern am Freitag mit.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS), Amsterdam, hat im zweiten Quartal 2010 Umsatz und Ergebnis das Vorjahresniveau nicht erreicht. Der Umsatz sei um 3% auf 11,358 Mrd EUR gefallen, das EBIT um 51% auf 323 Mio EUR und das Nettoergebnis um 61% auf 82 Mio EUR, teilte der Luft- und Raumfahrtkonzern am Freitag mit.

Das Ergebnis lag teils unter und teils über den Erwartungen des Aktienmarktes. Von Dow Jones News befragte Analysten hatten beim Umsatz nur 11,155 Mrd EUR erwartet und beim EBIT 287 Mio EUR. Das Nettoergebnis hatten sie jedoch mit 159 Mio EUR deutlich höher gesehen.

EADS führt das gesunkene EBIT auf geringere Auslieferungen bei Airbus, schlechteren Hedgingraten sowie höhere Forschungs- und Entwicklungskosten bei der Tochter zurück. In der Sparte Verteidigung und Sicherheit sei das EBIT ebenfalls wegen höherer Ausgaben für Forschung und Entwicklung zurückgegangen, außerdem hätten sich unvorteilhafte Phaseneffekte bei Verwaltungs-und Betriebskosten ergeben. Bei der Tochter Eurocopter sei das EBIT vor allem wegen Restrukturierungsaufwendungen und Ausgaben für das Modell NH90 gesunken.

Webseite: www.eads.com - Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires, +49 (0) 3574 3116, kirsten.bienk@dowjones.com, DJG/kib/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.