Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.05.2007

EADS-Führung glaubt an Markterfolg der A380-Frachtversion

AMSTERDAM (Dow Jones)--Der Vorstand der EADS NV, Amsterdam, glaubt weiterhin an den Erfolg der Frachtversion des neuen Großraumflugzeuges A380. "Wenn die Auftragslage gut ist, beginnen wir mit der Entwicklung des Programms", sagte Co-CEO Louis Gallois am Freitag der Hauptversammlung in Amsterdam. Derzeit allerdings habe der Konzern keine Kunden mehr für dieses neue Flugzeug. Die Abbestellungen von FedEx und UPS bedauere man sehr.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Der Vorstand der EADS NV, Amsterdam, glaubt weiterhin an den Erfolg der Frachtversion des neuen Großraumflugzeuges A380. "Wenn die Auftragslage gut ist, beginnen wir mit der Entwicklung des Programms", sagte Co-CEO Louis Gallois am Freitag der Hauptversammlung in Amsterdam. Derzeit allerdings habe der Konzern keine Kunden mehr für dieses neue Flugzeug. Die Abbestellungen von FedEx und UPS bedauere man sehr.

Der Vorstand von EADS glaube aber weiter, dass es einen Markt für diese Frachtmaschine gebe. Die Entwicklung des Flugzeuges sei wegen der fehlenden Kunden derzeit auf Eis gelegt, räumte Gallois ein. Das Frachterprogramm sei aber nicht eingestellt worden.

Webseite: http://www.eads.com/

-Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires; +49 (0)40 - 3574 3116,

kirsten.bienk@dowjones.com

DJG/kib/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.