Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

EADS-Joint-Venture ATR erhält im 1H Aufträge für 42 Flugzeuge

20.07.2010
PARIS (Dow Jones)--Der Flugzeughersteller ATR, ein Joint Venture zwischen EADS und der Finnmeccanica-Tochter Alenia Aeronautica, hat im ersten Halbjahr 2010 Bestellungen für 42 Flugzeuge erhalten und im selben Zeitraum 26 neue Maschinen ausgeliefert. Inklusive der Bestelloptionen beläuft sich der Auftragseingang auf 72 Flugzeuge, wie ATR am Dienstag mitteilte.

PARIS (Dow Jones)--Der Flugzeughersteller ATR, ein Joint Venture zwischen EADS und der Finnmeccanica-Tochter Alenia Aeronautica, hat im ersten Halbjahr 2010 Bestellungen für 42 Flugzeuge erhalten und im selben Zeitraum 26 neue Maschinen ausgeliefert. Inklusive der Bestelloptionen beläuft sich der Auftragseingang auf 72 Flugzeuge, wie ATR am Dienstag mitteilte.

Unter anderem hätten die Fluggesellschaften Lao Airlines, Syrian Air und die schwedische Golden Air jeweils zwei ATR 72-500 in Auftrag gegeben. Die brasilianische Azul Linhas Aereas habe 20 ATR 72-600 fest bestellt sowie Optionen für 20 weitere Flugzeuge erworben. Per Ende Juni lag der Auftragsbestand bei insgesamt 152 Maschinen. Damit sei die Produktion für mehr als zwei Jahre ausgelastet, hieß es.

Webseite: www.atraircraft.com -Von Elena Berton, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/ebb

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.