Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.09.2010

EADS-Konzern will Mischung aus Flugzeug und Hubschrauber bauen

ISTRES (AFP)--Der EADS-Konzern arbeitet am Bau einer Mischung aus Flugzeug und Hubschrauber. Die Maschine solle die Schnelligkeit herkömmlicher Flugzeuge mit der Fähigkeit von Hubschraubern verbinden, in der Luft an einer Stelle zu bleiben, teilte die EADS-Tochter Eurocopter am Montag im südfranzösischen Istres mit. Demnach ist die Maschine mit zwei Motoren ausgestattet. Diese betreiben einen Haupt-Rotor und zwei kleinere Rotoren, die an den Flügeln befestigt sind.

ISTRES (AFP)--Der EADS-Konzern arbeitet am Bau einer Mischung aus Flugzeug und Hubschrauber. Die Maschine solle die Schnelligkeit herkömmlicher Flugzeuge mit der Fähigkeit von Hubschraubern verbinden, in der Luft an einer Stelle zu bleiben, teilte die EADS-Tochter Eurocopter am Montag im südfranzösischen Istres mit. Demnach ist die Maschine mit zwei Motoren ausgestattet. Diese betreiben einen Haupt-Rotor und zwei kleinere Rotoren, die an den Flügeln befestigt sind.

Die neue Maschine solle 400 Stundenkilometer schnell sein, gegenüber 300 Stundenkilometern bei herkömmlichen Hubschraubern, teilte das Unternehmen mit. Ein Versuchsmodell mit dem Code-Namen X3-Modell solle am 6. September erste Probeflüge absolvieren. Die nächsten Tests sind im März geplant. Fallen die Tests positiv aus, könnte zunächst ein Prototyp gebaut werden.

Die Maschine ist den Angaben zufolge für zivile und militärische Einsätze gedacht, etwa für Such- und Rettungsaktionen über größere Distanzen, die Überwachung von Küsten und Grenzen oder auch für Kampfeinsätze sowie Truppentransporte. Mit der Innovation hofft Eurocopter dem US-Hersteller Sikorsky die Stirn zu bieten, der ebenfalls an einer Hybridmaschine arbeitet.

Webseite: www.eads.com DJG/cbr

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.