Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

EADS steigert Umsatz 2008 stärker als erwartet - FTD

09.03.2009
HAMBURG (Dow Jones)--Der Luftfahrtkonzern EADS NV hat einem Pressebericht zufolge seinen Umsatz im vergangenen Jahr 2008 um 11% auf rund 43 Mrd EUR gesteigert. Diese Kennzahl habe EADS-CEO Louis Gallois in der neuen Ausgabe der Mitarbeiterzeitung genannt, berichtet die "Financial Times Deutschland" (FTD - Montagsausgabe). Ein Sprecher des Luft- und Raumfahrtkonzerns war zunächst für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

HAMBURG (Dow Jones)--Der Luftfahrtkonzern EADS NV hat einem Pressebericht zufolge seinen Umsatz im vergangenen Jahr 2008 um 11% auf rund 43 Mrd EUR gesteigert. Diese Kennzahl habe EADS-CEO Louis Gallois in der neuen Ausgabe der Mitarbeiterzeitung genannt, berichtet die "Financial Times Deutschland" (FTD - Montagsausgabe). Ein Sprecher des Luft- und Raumfahrtkonzerns war zunächst für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Mit einem Umsatz von 43 Mrd EUR hätte EADS mehr umgesetzt als von Experten erwartet. Die von Dow Jones Newswires befragten Analysten rechnen lediglich mit Einnahmen von 41,572 Mrd EUR im vergangenen Jahr.

Gallois sagte laut "FTD", vier der fünf Sparten hätten verbessert abgeschnitten - nur in der für den Militärtransporter A400M zuständigen Sparte sei das nicht gelungen. Konkrete Aussagen zum Ergebnis fehlen. EADS legt am morgigen Dienstag ihre Geschäftszahlen für 2008 vor.

Wie Gallois schreibt, wird sich EADS 2009 vor allem um "die Erhaltung unseres Bargeldbestandes bemühen". Die Wirtschaftskrise könnte dazu führen, dass bestimmte Meilensteine in der Langfristprognose bis 2020 später erreicht werden. An den Zielen werde aber festgehalten. EADS wollte bis 2020 den Umsatz auf rund 80 Mrd EUR verdoppeln und den Erlösanteil von Airbus von rund zwei Dritteln auf 50% senken.

Webseite: http://www.eads.com http://www.ftd.de DJG/jhe/ncs Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.