Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.11.2008

EADS verlangsamt wegen Unsicherheiten Produktion von A400M

PARIS (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat die Produktion des Militärtransporters A400M entgegen anders lautender Presseberichte nicht unterbrochen. Allerdings sei die Fertigung wegen Unsicherheiten mit Blick auf das Programm verlangsamt worden, sagte eine Sprecherin des Unternehmens am Dienstag zu Dow Jones Newswires. Über diese Unsicherheiten sei bereits weitgehend berichtet worden, fügte die Sprecherin hinzu.

PARIS (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat die Produktion des Militärtransporters A400M entgegen anders lautender Presseberichte nicht unterbrochen. Allerdings sei die Fertigung wegen Unsicherheiten mit Blick auf das Programm verlangsamt worden, sagte eine Sprecherin des Unternehmens am Dienstag zu Dow Jones Newswires. Über diese Unsicherheiten sei bereits weitgehend berichtet worden, fügte die Sprecherin hinzu.

Am Berichtstag hatte die französische Zeitung "Les Echos" geschrieben, dass die European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS) die A400M-Produktion unterbrochen hat. Damit wolle der Amsterdamer Konzern einen Überhang montierter Flugzeuge vermeiden, bevor die Testflüge begonnen hätten, so das Blatt.

Webseiten: http://www.lesechos.fr http://www.eads.com - Von William Horobin; Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 111, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kla/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.