Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.2009

EADS verliert Umsatz und Gewinn im ersten Quartal

12.05.2009
AMSTERDAM (Dow Jones)--Die EADS NV, Amsterdam, hat im ersten Quartal 2009, sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis das Vorjahresniveau nicht erreicht. Der Umsatz sei vor allem durch ein unterproportionales Auslieferungsniveau bei der Tochter Airbus um 14 % auf 8,467 Mrd EUR gefallen, teilte der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern am Dienstag mit.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die EADS NV, Amsterdam, hat im ersten Quartal 2009, sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis das Vorjahresniveau nicht erreicht. Der Umsatz sei vor allem durch ein unterproportionales Auslieferungsniveau bei der Tochter Airbus um 14 % auf 8,467 Mrd EUR gefallen, teilte der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern am Dienstag mit.

Aufgrund von negativen Wechselkurseffekten und Aufwendungen im A400M-Programm sei das EBIT um 70% auf 232 Mio EUR gesunken. Vor Berücksichtigung der Einmaleffekte habe sich das EBIT auf 0,4 (0,7) Mrd EUR reduziert. Als Gründe nannte der Konzern Preisrückgänge bei Airbus, geringere Auslieferungen und einen unvorteilhaften Produkt-Mix.

Das Nettoergebnis fiel den Angaben zufolge um 40% auf 170 Mio EUR. Entwicklungsprogramme bei Airbus und Eurocopter haben den Aufwand für eigenfinanzierte Forschung und Entwicklung auf 562 (534) Mio EUR erhöht.

DJG/kib/smh

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.