Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.2010

EADS will 800 Mio EUR der Mehrkosten für A400M tragen - La Tribune

PARIS (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern European Aeronautic Defence & Space Co (EADS) will einem Zeitungsbericht zufolge weniger als ein Sechstel der zusätzlichen Kosten für den A400M Militärtransporter übernehmen. EADS wolle von den Mehrkosten von 5,2 Mrd EUR lediglich 800 Mio EUR selber tragen, berichtet die französische Zeitung "La Tribune" in ihrer Freitagausgabe ohne Quellen zu nennen.

PARIS (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern European Aeronautic Defence & Space Co (EADS) will einem Zeitungsbericht zufolge weniger als ein Sechstel der zusätzlichen Kosten für den A400M Militärtransporter übernehmen. EADS wolle von den Mehrkosten von 5,2 Mrd EUR lediglich 800 Mio EUR selber tragen, berichtet die französische Zeitung "La Tribune" in ihrer Freitagausgabe ohne Quellen zu nennen.

Im Gegenzug versuche EADS die sieben Bestellerländer zu einer stärkeren finanziellen Beteiligung zu bewegen, schreibt die Zeitung weiter. Der Preis pro Maschine würde auf 140 Mio EUR steigen. Die vorherige Preisspanne habe zwischen 105 Mio EUR und 110 Mio EUR gelegen, berichtet "La Tribune" ferner. Die Gespräche zwischen den beteiligten Parteien werden am heutigen Freitag fortgesetzt.

EADS hat als Termin für einen Kompromiss den 31. Januar festgelegt.

Webseite: www.latribune.fr - Von Dennis Baker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mkl/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.