Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.2007

Edeldesign aus Hongkong

Unter dem Namen "Hongkong: Bringing Design to Life" stellen Unternehmen aus der südostasiatischen Wirtschaftsmetropole erstmals auf der IFA hochwertige CE-Produkte im Edeldesign vor.

Von Ulrike Goreßen

Hongkong gehört weltweit zu den wichtigsten Exportländern der Elektronikindustrie. Deshalb stellen allein 40 Firmen aus der südostasiatischen Wirtschaftsmetropole in dem vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Gemeinschaftsstand in Halle 4.1. Stand 101 ihre Produktneuheiten aus. Etwa doppelt so viele Aussteller werden insgesamt aus Hongkong zur weltgrößten Messe für Consumer Electronics anreisen.

Ein besonderer Höhepunkt in diesem Jahr ist die Style Hong Kong Gallery. Die Sonderausstellung unter der Devise "Hong Kong: Bringing Design to Life" zeigt hochwertige CE-Produkte und wird zum ersten Mal auf der IFA veranstaltet.

Sieben Unternehmen sind auf der Sonderausstellung in Berlin präsent: Alco International Ltd., Ansons High Technology Ltd., Asano International Ltd., Cobalt Industrial Co. Ltd., Koda Electronics (H.K.) Co. Ltd., Lu Kee Electronic Co. Ltd. und Ocean Star Electronics Ltd. Das Produktspektrum reicht von störungsfreien Kopfhörern über LCD-Flachbildschirme und audiovisuelle Autoradiosysteme bis hin zu Heimkinoanlagen.

Für ein ungetrübtes Klangerlebnis soll der digitale Kopfhörer "DX-991" von Cobalt sorgen. Die flexiblen Kissen der Ohrhörer schützen die Gehörgänge vor störenden Außengeräuschen.

Das Unternehmen Koda dagegen macht die Musik vom iPod und anderen Audiogeräten auch für die Umgebung hörbar. Die kompakten Lautsprecherkugeln "MC1" in vier spacigen Farben geben Klänge vom MP3- oder CD-Player wieder und sorgen auch unterwegs für den richtigen Stereosound.

Mit Bluetooth-Technologie sind die Lautsprecher "BT900" ausgestattet und passen zu Mobiltelefon, PC oder Laptop, ohne Kabelsalat. Ein Anschluss für DVD-Player und Stereoanlage ist ebenfalls vorhanden.

Die Elektronikindustrie zählt zu den bedeutendsten und größten Branchen Hongkongs. Im Vorjahr verbuchte sie ein Exportvolumen von insgesamt 156,3 Milliarden US-Dollar. Dieser Wert entspricht einem Zuwachs von 13,6 Prozent gegenüber dem Jahr 2005.

Im Bereich Unterhaltungselektronik sind die wichtigsten Exportprodukte Teile und Zubehör für Radiogeräte und Recorder sowie Videogeräte. Auch in diesem Segment verzeichnete Hongkong im Vorjahr eine Steigerung der Gesamtausfuhren um sieben Prozent auf 37,3 Milliarden US-Dollar.

Die EU, zweitgrößter Auslandsmarkt, nahm Elektronikprodukte im Wert von 5,9 Milliarden Euro ab. Die Ausfuhren nach Deutschland lagen 2006 bei 1,7 Milliarden US-Dollar - das ist ein Anteil von 4,4 Prozent an Hongkongs Gesamtexport audiovisueller Geräte.