Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.11.2008

EM.Sport erwartet 2008 wegen Abschreibungen hohen Verlust

ISMANING (Dow Jones)--Die EM.Sport Media AG muss außerplanmäßige Wertberichtigungen und Fair-Value-Anpassungen zwischen 120 Mio und 135 Mio vor Steuern vornehmen. Die Lage an den Finanzmärkten und die Annahmen zu den aktuellen und künftigen Marktentwicklungen hätten diesen Schritt notwendig gemacht, teilte das in Ismaning ansässige Medienunternehmen am Dienstag mit.

ISMANING (Dow Jones)--Die EM.Sport Media AG muss außerplanmäßige Wertberichtigungen und Fair-Value-Anpassungen zwischen 120 Mio und 135 Mio vor Steuern vornehmen. Die Lage an den Finanzmärkten und die Annahmen zu den aktuellen und künftigen Marktentwicklungen hätten diesen Schritt notwendig gemacht, teilte das in Ismaning ansässige Medienunternehmen am Dienstag mit.

Wegen der Wertberichtigungen werde sowohl der Zwischenabschluss zum 30. September 2008 als der zum Gesamtjahr 2008 einen deutlichen Verlust ausweisen. Der Zwischenabschluss soll wie angekündigt am 27. November 2008 veröffentlicht werden.

Geplant sei nun, auf einer außerordentlichen Hauptversammlung eine Kapitalerhöhung unter Wahrung des Bezugsrechts der Aktionäre von bis zu 10% des Grundkapitals vorzuschlagen. Der Ausgabepreis soll 2,00 EUR pro Aktie betragen. Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats hätten sich bereit erklärt, nicht bezogene Aktien zum Ausgabepreis zu übernehmen. Zudem wollen Vorstand und Aufsichtsrat dieser Hauptversammlung die Umfirmierung der EM.Sport Media AG in "Constantin Medien AG" vorschlagen.

Ursache für die Abschreibungen seien in erster Linie die im Konzernabschluss enthaltenen immateriellen Vermögenswerte der Highlight-Gruppe im Umfang von 90 Mio bis 105 Mio EUR. Darüber hinaus seien weitere Wertberichtigungen auf immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen sowie auf sonstige und finanzielle Vermögenswerte von rund 26 Mio EUR notwendig.

Zudem sei es wahrscheinlich, dass die Gläubiger der Wandelanleihe 2006/2013 von ihrem Anspruch auf vorzeitige Rückzahlung zum 28. April 2011 Gebrauch machen werden. Eine entsprechende Neubewertung der Verbindlichkeit im Umfang von rund 4 Mio EUR werde deshalb vorgenommen.

Webseite: http://www.emsportmedia.ag DJG/jhe/ncs

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.