Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.12.2007

EM.Sport Media plant Einstieg in Bundeliga-Übertragung - Presse

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die EM.Sport Media AG, Ismaning, will einem Medienbericht zufolge von der Vermarktung der Fußball-Bundesliga-Fernsehrechte durch den Medienunternehmer Leo Kirch profitieren. "Mit unserer Produktionsgesellschaft Plaza Media wollen wir einen nennenswerten Anteil an dem Gesamtproduktionsauftrag für die Bundesliga-Übertragungen erhalten", sagte der EM.Sport-Media-Vorstandsvorsitzende Werner Klatten der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag".

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die EM.Sport Media AG, Ismaning, will einem Medienbericht zufolge von der Vermarktung der Fußball-Bundesliga-Fernsehrechte durch den Medienunternehmer Leo Kirch profitieren. "Mit unserer Produktionsgesellschaft Plaza Media wollen wir einen nennenswerten Anteil an dem Gesamtproduktionsauftrag für die Bundesliga-Übertragungen erhalten", sagte der EM.Sport-Media-Vorstandsvorsitzende Werner Klatten der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag".

Durch einen Einstieg in die Übertragung der Fußball-Bundesliga will der Ismaninger Konzern, zu dem unter anderem das DSF und das Sport-Internetportal sport1.de gehören, von der Vermarktung der Bundesliga-Fernsehrechte durch den Medienunternehmer Leo Kirch profitieren: Mittelfristig strebe EM.Sport Media eine Umsatzrendite bezogen auf das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 10% an. 2007 dürfte diese bei mindestens 7% liegen, sagte Klatten der Zeitung.

Zudem ist nach Aussage des Vorstandsvorsitzenden eine Erweiterung des Geschäftsmodells des Medienkonzerns möglich: "Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt prüfen, ob wir uns künftig ganz auf das Sportgeschäft konzentrieren oder unser Geschäftsmodell in Richtung Filmproduktion und Verleih erweitern". Derzeit schließe er keine beider Variante aus, sagte Klatten.

Webseite: http://www.eurams.de http://www.emsportmedia.ag DJG/ncs/mim

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.