Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.06.2007

EMI-Übernahmegebot nur von 3,5% der Aktionäre angenommen

LONDON (Dow Jones)--Der Beteiligungsgesellschaft Terra Firma Capital Partners sind bislang im Rahmen ihres am Vortag ausgelaufenen Übernahmegebotes 3,53% der Aktien des britischen Musikkonzerns EMI Group plc angedient worden. Terra Firma habe damit Zugriff auf 28,6 Mio Titel, teilte die Beteiligungsgesellschaft am Donnerstag mit, die mit Zustimmung des EMI-Managements ein Gebot im Volumen von 2,4 Mrd GBP für den Musikkonzern vorgelegt hatte. Terra Firma wollte mindestens eine Zustimmung von 90% des Kapitals erhalten.

LONDON (Dow Jones)--Der Beteiligungsgesellschaft Terra Firma Capital Partners sind bislang im Rahmen ihres am Vortag ausgelaufenen Übernahmegebotes 3,53% der Aktien des britischen Musikkonzerns EMI Group plc angedient worden. Terra Firma habe damit Zugriff auf 28,6 Mio Titel, teilte die Beteiligungsgesellschaft am Donnerstag mit, die mit Zustimmung des EMI-Managements ein Gebot im Volumen von 2,4 Mrd GBP für den Musikkonzern vorgelegt hatte. Terra Firma wollte mindestens eine Zustimmung von 90% des Kapitals erhalten.

Die Beteiligungsgesellschaft kündigte an, die Frist zum Andienen weiterer Aktien bis zum 4. Juli zu verlängern. Terra Firma bietet 265 Pence je EMI-Aktie. Der aktuelle Kurs an der Börse in London liegt jedoch bereits bei 271 Pence.

An dem Musikkonzern ist auch schon seit langem der US-Wettbewerber Warner Music Group Corp interessiert. Auch andere Beteiligungsgesellschaften, darunter Cerberus, Fortress und One Equity Partners hatten Interesse signalisiert, ohne dies jedoch offiziell zu bestätigen.

Ein Zusammenschluss von EMI mit Warner war bislang vor allem daran gescheitert, dass unklar ist, ob die Wettbewerbsbehörden eine solche Transaktion genehmigen würden. Auch die Preisvorstellungen lagen noch zu weit auseinander. Dennoch rechnen einige Analysten damit, dass Warner noch ein höheres Gebot als Terra Firma für EMI vorlegen könnte.

Webseite: http://www.emigroup.com

- Von Jessica Hodgson, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/kla

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.