Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.2009

Enders fordert erneut Staatskredite für Airbus-Kunden

BRÜSSEL (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat erneut staatliche Finanzhilfen für Flugzeugkunden gefordert. Die Regierungen sollten dort eingreifen, wo die Kreditmärkte nicht funktionierten, sagte Airbus-CEO Thomas Enders am Donnerstag.

BRÜSSEL (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat erneut staatliche Finanzhilfen für Flugzeugkunden gefordert. Die Regierungen sollten dort eingreifen, wo die Kreditmärkte nicht funktionierten, sagte Airbus-CEO Thomas Enders am Donnerstag.

Die Kunden der EADS-Tochter seien auf angemessene Finanzierungsmöglichkeiten angewiesen. Dabei könnten die Regierungen durchaus behilflich sein, sagte Enders bei einer Pressekonferenz nach einem Treffen des Branchenverbands AeroSpace and Defence Industries Association of Europe.

Nach Aussage von Enders könnten Flugzeughersteller zu Produktionskürzungen gezwungen werden, sollte sich die wirtschaftliche Situation weiter verschlechtern.

Grund für die Forderung nach staatlicher Hilfe ist, dass viele Airlines derzeit nicht die notwendigen Darlehen für Flugzeugkäufe erhalten. Wegen der Luftfahrtkrise könnten die Bestellungen neuer Flugzeuge in diesem Jahr nach früheren Angaben von Enders zudem um 50% bis 60% zurückgehen.

Webseite: http://www.eads.com http://www.airbus.com -Von Adam Cohen, Dow Jones Newswires +49 (0)69 29725-111, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/has/ncs Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.