Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


02.10.2008

EU erlaubt OTE-Übernahme durch Deutsche Telekom

BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Europäische Kommission hat die geplante Übernahme des griechischen Telekomkonzerns OTE durch die Deutsche Telekom AG genehmigt. Die Transaktion sei keine Gefahr für den Wettbewerb in Europa, teilte die Brüsseler Behörde am Donnerstag mit.

BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Europäische Kommission hat die geplante Übernahme des griechischen Telekomkonzerns OTE durch die Deutsche Telekom AG genehmigt. Die Transaktion sei keine Gefahr für den Wettbewerb in Europa, teilte die Brüsseler Behörde am Donnerstag mit.

Die Netze von Telekom und OTE ergänzten sich weitgehend, daher seien die begrenzten horizontalen Überschneidungen auf dem Endkundenmarkt für Festnetz-Telefonie und dem Vorleistungsmarkt für Mietleitungen in Rumänien unbedenklich. Was die Märkte für Auslands-Roaming angeht, könnten ausländische Mobilfunkbetreiber auch weiterhin über konkurrierende unabhängige Anbieter Zugang zu Roaming-Diensten erhalten.

Die Deutsche Telekom hatte im Mai den Kauf einer Beteiligung von 25% plus einer Aktie an OTE vereinbart. Den Kaufpreis hatte das Unternehmen mit rund 3,2 Mrd EUR beziffert. Außerdem kann der Bonner Konzern seinen Anteil an dem Ex-Monopolisten künftig aufstocken.

Webseite: http://www.europa.eu DJG/jhe/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.