Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.2010

EU genehmigt russisches Lokomotiven-JV von Siemens und Sinara

BRÜSSEL (Dow Jones)--Der Mischkonzern Siemens hat grünes Licht für sein Gemeinschaftsunternehmen mit dem russischen Lokomotivenhersteller OJSC Sinara Transport Machines bekommen. Die Europäische Kommission genehmigte am Mittwoch das Joint Venture, wie die Brüsseler Behörde am Berichtstag bekanntgab. Im Mai vergangenen Jahres hatte Siemens mitgeteilt, dass Gemeinschaftsunternehmen soll Lokomotiven für die die Russischen Eisenbahnen AG (RZD) bauen. Geplant war seinerzeit der Bau von jährlich etwa 100 Doppel-Lokomotiven für die russische Bahn.

BRÜSSEL (Dow Jones)--Der Mischkonzern Siemens hat grünes Licht für sein Gemeinschaftsunternehmen mit dem russischen Lokomotivenhersteller OJSC Sinara Transport Machines bekommen. Die Europäische Kommission genehmigte am Mittwoch das Joint Venture, wie die Brüsseler Behörde am Berichtstag bekanntgab. Im Mai vergangenen Jahres hatte Siemens mitgeteilt, dass Gemeinschaftsunternehmen soll Lokomotiven für die die Russischen Eisenbahnen AG (RZD) bauen. Geplant war seinerzeit der Bau von jährlich etwa 100 Doppel-Lokomotiven für die russische Bahn.

Webseite: www.siemens.de -Von Alessandro Torello, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mkl/cbr

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.