Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.2015 - 

Brother HL-L9300CDWTT

Farblaser für Arbeitsgruppen

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Mit dem HL-L9300CDWTT adressiert Brother Arbeitsgruppen mit hohem Druckvolumen. Der Farblaser arbeitet mit einem 30-Seiten-Druckwerk und kommt ab Werk mit drei Papierkassetten.

Die Papierkassetten bieten eine Kapazität von 1 x 250 und 2 x 500 Blatt. Der HL-L9300CDWTT ist mit einer Duplex-Einheit ausgerüstet und kann aus allen Kassetten Medien bis zu einer Grammatur von 105 g/qm duplex verarbeiten. Das Farblaserdruckwerk produziert nominell 30 Seiten pro Minute - in Farbe wie in Schwarzweiß. Die Tonereinheiten sind für eine Reichweite (gemäß ISO/IEC 19798) von 6000 Seiten gut, auch zum Lieferumfang gehört ein Set mit dieser Kapazität.

Der Brother-Farblaserdrucker HL-L9300CDWTT wird mit einer erweiterten dreijährigen Vor-Ort-Garantie ausgeliefert.
Der Brother-Farblaserdrucker HL-L9300CDWTT wird mit einer erweiterten dreijährigen Vor-Ort-Garantie ausgeliefert.
Foto: Brother

Ins Netzwerk lässt sich der Farblaser per Kabel oder WLAN integrieren. Für die Nutzung per mobilen Endgeräten wie Smartphone oder Tablet bietet Brother die App iprint & Scan (iOS, Android, Kindle Fire und Windows Phone), zudem wird Apples Airprint und Google Cloud Print unterstützt. Die Bedienung am Gerät erfolgt über ein 4,5-cm-Farbtouchdisplay. Der Drucker bietet eine Schnittstelle zu Brothers b_guard-Programm, einer Druckmanagement-Lösung mit der sich Druckaufträge und die Nutzung des Gerätes erfassen lassen.

Mit dem so genannten Print Airbag bietet Brother neben der standardmäßig dreijährigen Herstellergarantie einen zusätzlichen Service. Dies soll Kunden mit hohem Druckvolumen helfen, Wartungskosten zu sparen. Sollte innerhalb der Garantiezeit und vor Erreichen einer Seitenleistung von 350.000 Seiten eine Wartung notwendig sein, übernimmt Brother die Kosten. Dabei kann es sich um den Austausch der Fixiereinheit, Lasereinheit oder Einzugsrollen handeln. Dieser Print Airbag ist im Kaufpreis des Gerätes enthalten. Dieser beträgt 849 Euro inklusive besagter dreijähriger Vor-Ort-Garantie, der Drucker ist ab sofort im Handel erhältlich. (mje)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!