Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.01.2007

Festplatten- Alternative

Mit einer 32 GB großen 1,8-Zoll-Festplatte in Flashtechnologie will die San Disk Corporation eine echte Alternative zur üblichen mechanischen Festplatte bieten. Das Produkt ist zunächst Unternehmenskunden vorbehalten. Dank der sinkenden Kosten für NAND-Flashspeicher haben sich Solid State Drives inzwischen als wirtschaftlich attraktive Alternative zu bestehenden Technologien in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen entwickelt.

Das neue "San Disk SSD" (www.sandisk.com/ssd) soll über 100 Mal schneller als die meisten Festplattenlaufwerke arbeiten. Notebooks mit dieser Platte können somit Microsoft Windows Vista Enterprise in gerade einmal 35 Sekunden starten. Die durchschnittliche Zugriffsgeschwindigkeit auf Dateien beträgt 0,12 Millisekunden. Ein Laptop mit üblichem Festplattenlaufwerk benötigt zum Start 55 Sekunden beziehungsweise 19 Millisekunden für die einzelnen Zugriffe.

Der neue Solid-State-Speicher mit 32 GB ist ab sofort für Gerätehersteller (OEM) erhältlich. Er kostet rund 600 Dollar. Ab Mitte des Jahres sollen die ersten Geräte mit dem Flashspeicher erhältlich sein.

Hans-Jürgen Humbert