Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.05.2007

Finanzinvestoren melden Interesse für Airbus-Werke an - HB

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus kann sich laut einem Zeitungsbericht berechtigte Hoffnungen machen, schon bald den geplanten Verkauf von drei Airbus-Werken abzuschließen. Wie der Konzern am Donnerstag bestätigte, hätten mehr als zehn potenzielle Käufer ihr Interesse signalisiert, berichtet das "Handelsblatt" (HB - Freitagausgabe). Zu den Interessenten gehören laut Zeitung auch Finanzinvestoren.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus kann sich laut einem Zeitungsbericht berechtigte Hoffnungen machen, schon bald den geplanten Verkauf von drei Airbus-Werken abzuschließen. Wie der Konzern am Donnerstag bestätigte, hätten mehr als zehn potenzielle Käufer ihr Interesse signalisiert, berichtet das "Handelsblatt" (HB - Freitagausgabe). Zu den Interessenten gehören laut Zeitung auch Finanzinvestoren.

Die Nürnberger Diehl-Gruppe zählt dem Bericht zufolge zu den strategischen Interessenten. Diehl richte ihr Interesse auf das Werk im schwäbischen Laupheim. Diehl habe dies nicht kommentieren wollen. Mitbewerber um das Werk in Laupheim soll nach einem Bericht der Tagesszeitung "La Tribune" die französische Zodiac-Gruppe sein, was der Zeitung zufolge aber als wenig aussichtsreich gilt.

Die offiziellen Gespräche über den Verkauf der Komponentenwerke sollen nach den Worten einer Airbus-Sprecherin Mitte Mai beginnen, schreibt das "Handelsblatt" weiter. Zum Verkauf stehen drei von 16 Werken, für drei weitere sollen Partner gefunden werden. Aus Frankreich will laut "La Tribune" der Airbus-Zulieferer Latecoere Favorit das Werk in Méaulte übernehmen.

Weitere Interessenten für die Airbus-Werke sind laut "Handelsblatt" der US-Konzern Spirit, die britische GKN und die italienische Alenia.

Webseite: http://www.handelsblatt.de

http://www.airbus.com

http://www.eads.com

DJG/DJN/kla/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.