Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.2007

FMC hebt Gewinnerwartung an oberes Ende der bisherigen Spanne

BAD HOMBURG (Dow Jones)--Die Fresenius Medical Care AG & Co KGaA (FMC) hat im dritten Quartal 2007 einen deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstieg verbucht. Zugleich verschob der in Bad Homburg beheimatete DAX-Konzern am Dienstag die Jahresprognose ans obere Ende der bisherigen Erwartung. Der Jahresüberschuss wurde bislang zwischen 685 Mio und 705 Mio USD erwartet. Der Dialysedienstleister erwartet weiterhin, dass der Umsatz um mindestens 12% auf mehr als 9,5 Mrd USD steigen wird.

BAD HOMBURG (Dow Jones)--Die Fresenius Medical Care AG & Co KGaA (FMC) hat im dritten Quartal 2007 einen deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstieg verbucht. Zugleich verschob der in Bad Homburg beheimatete DAX-Konzern am Dienstag die Jahresprognose ans obere Ende der bisherigen Erwartung. Der Jahresüberschuss wurde bislang zwischen 685 Mio und 705 Mio USD erwartet. Der Dialysedienstleister erwartet weiterhin, dass der Umsatz um mindestens 12% auf mehr als 9,5 Mrd USD steigen wird.

Mit den Drittquartalszahlen erfüllte der Konzern die Erwartungen der von Dow Jones Newswires befragten Analysten. Der Umsatz kletterte um 9% auf 2,426 Mrd USD. Die Befragten hatten im Mittel mit 2,420 Mrd USD gerechnet. Das EBIT verbesserte sich um 14% auf 397 Mio USD. Hier hatten die Experten im Mittel 393 Mio USD erwartet. Der Gewinn je Aktie zog um 29% auf 0,61 USD an.

Webseite: http://www.fmc-ag.de/

DJG/hoa/rso

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.