Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Leak


15.10.2014 - 

Foto vom neuen Nexus 6 veröffentlicht

Morgen könnte Google sein neues Nexus-Smartphone offiziell vorstellen. Bisherigen Gerüchten zufolge wird es ziemlich groß ausfallen und sich äußerlich weitestgehend am neuen Moto X von Motorola orientieren. Jetzt ist ein erstes potenzielles Render-Bild des Nexus 6 durchgesickert.

Hin und wieder streut der vorzeitig in den Ruhestand getretene Leaker Evan Blass neue Gerüchte oder bestätigt andere, indem er den entsprechenden Bilderbeweis liefert. So geschehen jetzt beim Nexus 6, das ja den zahlreichen vorangegangenen Meldungen zufolge einem Moto X der zweiten Generation gehörig ähnlich sehen soll. Nun scheint sich dieser Umstand auch zu bestätigen, denn bei dem abgebildeten Smartphone soll es sich um das neue Google-Smartphone handeln. Wie groß das Gerät tatsächlich ausfallen wird, vermag das Render-Bild nicht eindeutig zu vermitteln, sieht man sich aber im Vergleich zum Moto X (2. Generation) die Positionierung der Tasten an, kann man die Ausmaße vielleicht erahnen. Sie sind mittiger angeordnet und sollen so wohl besser erreicht werden können.

Das Nexus 6 wird offenbar in einer Ausgabe mit blauer Rückseite erscheinen - welche Farben sonst noch vorgesehen sind, ist noch nicht bekannt. Weitere kleinere Änderungen gegenüber dem Motorola-Smartphone lassen sich noch nicht mit Gewissheit bestätigen, deuten sich aber an: Die Rückseite wird scheinbar eher der eines Moto G entsprechen und ein wenig mehr über die Kanten herausragen, die Frontverglasung offenbar nicht zu den Kanten gewölbt sein und die Blenden von Hörmuschel und Mikrofon möglicherweise nicht aus Metall bestehen. Was sich wiederum bestätigt, allerdings auch keine wirkliche Überraschung ist: Als Betriebssystem kommt Android L zum Einsatz.

Angeblich morgen soll das neue Nexus-Smartphone offiziell vorgestellt werden, zusammen mit der finalen Ausgabe von Android L und einem Nexus 9. Letzteres wird zusammen von Google und HTC entwickelt und wird voraussichtlich mit einem Tegra K1 von Nvidia ausgestattet sein.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!