Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.2008

France Telecom erwägt Gebot für TeliaSonera (zwei)

Die France Telecom ist bereits in Spanien, Polen, Großbritannien und einigen anderen osteuropäischen Ländern tätig. Vor kurzem expandierte sie nach Kenia und Jordanien als Teil der Strategie, ihre Präsenz in den Wachstumsmärkten Afrikas und des Nahen Ostens auszuweiten.

Die France Telecom ist bereits in Spanien, Polen, Großbritannien und einigen anderen osteuropäischen Ländern tätig. Vor kurzem expandierte sie nach Kenia und Jordanien als Teil der Strategie, ihre Präsenz in den Wachstumsmärkten Afrikas und des Nahen Ostens auszuweiten.

Die Übernahme von TeliaSonera wäre die größte Akquisition des französischen Konzerns seit der Übernahme von Orange im Jahr 2000 für 27,8 Mrd GBP. Da es sich bei Skandinavien bereits um einen reifen Markt handelt, würde die Transaktion eine leichte Abweichung von der bisherigen Strategie der France Telecom bedeuten. Andererseits würde sich das Unternehmen damit in eine neue geographische Region bewegen.

Falls es zu einer Übernahme kommen sollte, würde ein Telekom-Schwergewicht mit einem jährlichen Umsatz von 63 Mrd EUR entstehen, das besser mit Europas größtem Telekommunikationskonzern, der Deutschen Telekom AG, konkurrieren könnte.

Die Analysten von Goldman Sachs schrieben am Mittwoch in einer Mitteilung an ihre Klienten, beträchtliche Kosteneinsparungen seien schwierig vorauszusehen, da France Telecom bereits ein "großer Player" sei und ihr einziger Markt, der sich mit dem von TeliaSonera überschneide, Spanien sei. Es sei jedoch unsicher, inwiefern ein neues Unternehmen dort Lizenzen erhalten würde.

Webseiten: http://www.wsj.com http://www.francetelecom.com http://www.teliasonera.com DJG/DJN/pia/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.