Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.2007

freenet bekräftigt Jahresziele 2007

HAMBURG (Dow Jones)--Die freenet AG hat ihre Geschäftsziele für das laufende Jahr bekräftigt. Der Internet- und Mobilfunkanbieter erwarte weiterhin Steigerungen bei Ergebnis und Zahl der Breitbandkunden, sagte der Vorstandsvorsitzende Eckhard Spoerr am Freitag auf der Hauptversammlung in Hamburg. Gleichzeitig erläuterte er vor den Aktionären noch einmal seine Strategie, die von einigen Großgesellschaftern kritisiert wird. Das vor vier Monaten fusionierte Unternehmen will von dem Zusammenwachsen von Internet, Festnetz und Mobilfunk profitieren.

HAMBURG (Dow Jones)--Die freenet AG hat ihre Geschäftsziele für das laufende Jahr bekräftigt. Der Internet- und Mobilfunkanbieter erwarte weiterhin Steigerungen bei Ergebnis und Zahl der Breitbandkunden, sagte der Vorstandsvorsitzende Eckhard Spoerr am Freitag auf der Hauptversammlung in Hamburg. Gleichzeitig erläuterte er vor den Aktionären noch einmal seine Strategie, die von einigen Großgesellschaftern kritisiert wird. Das vor vier Monaten fusionierte Unternehmen will von dem Zusammenwachsen von Internet, Festnetz und Mobilfunk profitieren.

Freenet werde sich als führender alternativer Anbieter in diesem Konvergenzfeld positionieren, sagte Spoerr. Neben der Deutschen Telekom sowie dem Mobilfunkbetreiber Vodafone und seiner Festnetztochter Arcor habe freenet als einziger im Markt gleichermaßen Erfahrung und Kompetenz in allen drei Bereichen. Vor allem im Bereich des mobilen Internets werde in den kommenden Jahren das größte Wachstum erwartet. Hier sei freenet "bestens gerüstet", sagte Spoerr.

Das Hamburger TecDAX-Unternehmen erwartet in diesem Jahr eine Zunahme beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) auf mindestens 250 (Vorjahr 147) Mio EUR. Der Vorsteuergewinn soll auf wenigstens 160 (117) Mio EUR klettern. Die Zahl der DSL-Kunden will freenet um rund 400.000 auf etwa 1,4 Millionen steigern, wie Spoerr bekräftigte. Im Mobilfunk lautet das Ziel, den Marktanteil stabil zu halten.

Webseite: http://www.freenet-ag.de

-Von Stefan Paul Mechnig, Dow Jones Newswires, ++ 49 (0) 211 - 13 87 213,

TMT.de@dowjones.com

DJG/stm/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.