Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.2008

freenet prüft Neuausrichtung des Konzerns - manager magazin

HAMBURG (Dow Jones)--Das Internet- und Telekommunikationsunternehmen freenet steht möglicherweise vor einer strategischen Neuausrichtung. Vorstandsvorsitzender Eckhard Spoerr sagte dem "manager magazin" (Erscheinungstermin: 22. Februar), dass er die geplante Holdingstruktur rasch umsetzen wolle, um die Zukunft des Konzerns möglichst flexibel gestalten zu können.

HAMBURG (Dow Jones)--Das Internet- und Telekommunikationsunternehmen freenet steht möglicherweise vor einer strategischen Neuausrichtung. Vorstandsvorsitzender Eckhard Spoerr sagte dem "manager magazin" (Erscheinungstermin: 22. Februar), dass er die geplante Holdingstruktur rasch umsetzen wolle, um die Zukunft des Konzerns möglichst flexibel gestalten zu können.

"Es gibt unterschiedliche Stoßrichtungen", wird Spoerr zitiert. Eine davon sei die Weiterentwicklung der freenet AG, Hamburg, als Medienunternehmen mit den Internetportalen für Online-Spiele, Geldanlage und Erotik.

Nach der geplatzten Übernahme der freenet durch die Großaktionäre United Internet und Drillisch, die über die gemeinsame MSP Holding 25,24% halten, versucht Spoerr laut dem Magazin mit dem Umbau zu einer Holding die Flucht nach vorn anzutreten. Insidern zufolge wachse das wichtige DSL-Geschäft bereits langsamer als der Markt mit schnellen Internetanschlüssen insgesamt.

Webseiten: http://www.manager-magazin.de http://www.freenet.de DJG/bam/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.