Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


17.07.2008

Fresenius begibt Pflichtumtauschanleihe auf FMC (zwei)

Aktuell halte Fresenius SE etwa 36% am stimmberechtigten und am gesamten gezeichneten Kapital der FMC, die auch künftig zum Kerngeschäft der Fresenius Gruppe zählen werde, hieß es weiter.

Aktuell halte Fresenius SE etwa 36% am stimmberechtigten und am gesamten gezeichneten Kapital der FMC, die auch künftig zum Kerngeschäft der Fresenius Gruppe zählen werde, hieß es weiter.

Der Nettoerlös soll zur Finanzierung der Übernahme der APP Pharmaceuticals Inc beitragen. Patrick Soon-Shiong, Gründer und Mehrheitsaktionär der APP Pharmaceuticals, habe sich zum Kauf von Anleihen über 100 Mio EUR verpflichtet. Diese Transaktion stehe unter dem Vorbehalt des Abschlusses der Akquisition von APP Pharmaceuticals.

Die Pflichtumtauschanleihe sei die erste Komponente der langfristigen Finanzierung des Zukaufs, schreibt Fresenius. Sie werde in den nächsten 12 Monaten voraussichtlich um eine Kapitalerhöhung der Fresenius SE von bis zu 300 Mio EUR ergänzt. Der verbleibende Finanzierungsbedarf werde durch Fremdkapital gedeckt.

Die Anleihe werde im Rahmen einer Privatplatzierung ausschließlich an institutionelle Anleger außerhalb der USA sowie von Kanada, Australien und Japan verkauft. Ein öffentliches Angebot der Anleihe finde nicht statt. Die Papiere haben eine Laufzeit von 3 Jahren und werden zu 100% des Nennbetrags emittiert. Der jährliche Zinskupon soll zwischen 5,125% und 5,625% betragen. Der minimale Umtauschpreis entspricht dem Referenzpreis.

Der maximale Umtauschpreis soll zwischen 118% und 122% des Referenzpreises betragen. Der Referenzpreis entspreche dem durch ein Bookbuilding-Verfahren ermittelten Platzierungspreis einer beschleunigten Platzierung von FMC-Stammaktien. Abrechnung und Lieferung der Anleihe erfolgen voraussichtlich am 14. August 2008.

Credit Suisse, Deutsche Bank, Dresdner Kleinwort und J.P. Morgan sind Joint Bookrunner der Emission.

Webseite: http://www.fresenius.com DJG/bam/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.