Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.2008

Fresenius plant Zukauf im Dialysegeschäft in Italien - FTD

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Dialysedienstleister Fresenius Medical Care (FMC) will nach Informationen der "Financial Times Deutschland" ihr Dialysegeschäft durch einen Zukauf in Italien ausbauen. Der Mutterkonzern Fresenius SE spreche mit dem italienischen Wettbewerber Sorin über dessen entsprechende Sparte "Renal Care", berichtete das Blatt vorab aus seiner Freitagausgabe. Das Geschäftsfeld habe im vergangenen Jahr einen Umsatz von 100 Mio EUR erzielt.

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Dialysedienstleister Fresenius Medical Care (FMC) will nach Informationen der "Financial Times Deutschland" ihr Dialysegeschäft durch einen Zukauf in Italien ausbauen. Der Mutterkonzern Fresenius SE spreche mit dem italienischen Wettbewerber Sorin über dessen entsprechende Sparte "Renal Care", berichtete das Blatt vorab aus seiner Freitagausgabe. Das Geschäftsfeld habe im vergangenen Jahr einen Umsatz von 100 Mio EUR erzielt.

Den weiteren Angaben zufolge wird Fresenius bei ihrem Vorhaben von der Investment Bank Societe Generale beraten. Sorin stellt in der Renal-Care-Sparte Dialysegeräte und weitere Ausrüstung zur Behandlung chronisch Nierenkranker her.

Ob Fresenius den Zuschlag für die Sparte bekomme, sei noch offen, hieß es. Sorin werde über die Zukunft der Sparte in der zweiten Jahreshälfte entscheiden, zitiert die Zeitung Sorins Vorstandsvorsitzenden Andre-Michel Ballester.

Fresenius lehnte eine Stellungnahme ab. "Das Unternehmen kommentiere keine Marktgerüchte", sagte ein Sprecher. Vorstandsvorsitzender Ulf M. Schneider hatte zuletzt auf der Bilanzpressekonferenz im Februar bekräftigt, auch 2008 über Zukäufe wachsen zu wollen. Das Unternehmen strebe dabei kleinere und mittelgroße Transaktionen in allen Geschäftsfelder an, hatte es geheißen.

Webseiten: http://www.fresenius.de http://www.sorin.com http://www.ftd.de DJG/hoa/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.